1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Eisleben
  6. >
  7. Einbrüche in Gartenanlagen: Diebe brechen in elf Gärten in der Eisleber Sparte „Bergfrieden“ ein

Einbrüche in GartenanlagenDiebe brechen in elf Gärten in der Eisleber Sparte „Bergfrieden“ ein

In mehreren Gartenanlagen im Mansfelder Land haben Täter in den vergangenen Tagen zugeschlagen. In der Eisleber Sparte „Bergfrieden“ waren gleich elf Lauben betroffen.

Von Jörg Müller 02.02.2024, 11:00
Andreas Dümmler, Vorsitzender des Kleingartenvereins „Bergfrieden“ in Eisleben, dreht mit  Hündin Emma eine Runde durch die Anlage.
Andreas Dümmler, Vorsitzender des Kleingartenvereins „Bergfrieden“ in Eisleben, dreht mit Hündin Emma eine Runde durch die Anlage. (Fotos: Jörg Müller)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Eisleben/MZ. - „Wir hatten jetzt eine Weile Ruhe gehabt“, sagt Andreas Dümmler, Vorsitzender der Kleingartensparte „Bergfrieden“ in Eisleben. Mit „Ruhe“ meint er, dass die Anlage an der Magdeburger Straße einige Zeit von Einbrechern verschont geblieben sei, die regelmäßig in der Wintersaison aktiv werden. Doch die Ruhe ist trügerisch gewesen: Am vergangenen Wochenende haben unbekannte Täter wieder einmal zugeschlagen. Gleich elf Gartenlauben sind aufgebrochen worden.