Umbau im Rathaus-ErdgeschossBürgeramt in Dessau mehr als doppelt so teuer - „Hochwertige“ Ausstattung kostet das 18-Fache

Mehrkosten von 600.000 Euro laufen beim Umbau des Dessauer Bürgeramtes auf. Das liegt nicht nur an der Inflation, sondern auch Sonderanfertigungen, Dekoration und modernsten Arbeitsplätzen.

Von Oliver Müller-Lorey Aktualisiert: 24.01.2023, 12:10
So stellen sich die Planer den Innenraum vor.
So stellen sich die Planer den Innenraum vor. (Animation: Kasel Innenarchitekten)

Dessau/MZ - Besuche im Rathaus, um Formulare auszufüllen, Ausweise abzuholen oder Steuern und Gebühren zu begleichen, zählen nicht gerade zu den liebsten Aufgaben. Immerhin können Dessau-Roßlauer ihren Behördengang voraussichtlich im Sommer dieses Jahres in einer Wohlfühl-Atmosphäre erledigen. Die Stadt baut ihr zentrales Bürgeramt im Erdgeschoss des Rathauses zum repräsentativen „Eingangstor“ mit „hochwertiger Ausstattung“, wie es heißt, aus - und lässt sich das einiges kosten.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.