Proteste gegen AfD-Parteitag im Golfpark

Proteste gegen AfD-Parteitag im Golfpark Dessau: „Junkers würde sich im Grabe umdrehen“

Dessau - Das Dessauer Bündnis „Dessau Nazifrei“ will am Sonntag gegen den AfD-Landesparteitag im Veranstaltungszentrum Golfpark in der Dessauer Junkersstraße protestieren. Die AfD wird in Dessau ihre Delegierten für die Europawahlversammlung wählen, danach die Delegierten für den ...

07.09.2018, 07:34

Das Dessauer Bündnis „Dessau Nazifrei“ will am Sonntag gegen den AfD-Landesparteitag im Veranstaltungszentrum Golfpark in der Dessauer Junkersstraße protestieren. Die AfD wird in Dessau ihre Delegierten für die Europawahlversammlung wählen, danach die Delegierten für den Bundesparteitag.

Bündnis „Dessau Nazifrei“ sieht von Dessau fatales Signal ausgehen

Dass die AfD im Golfpark ihren Parteitag abhalten kann, ist für das Bündnis „Dessau Nazifrei“ nach eigener Einschätzung nur schwer zu verstehen. „Das Signal, das durch den Ort und den Eigentümer des Veranstaltungsraumes von Dessau in die Welt geht, ist fatal“, heißt es in einer Pressemitteilung des Bündnisses. Besonders kritisch sehe man die Einordnung des Austragungsortes. Das heutige Golf-Park-Areal wurde 1935 für die Junkerswerke gebaut. Zwei Jahre, nachdem die Nazis Hugo Junkers aus Dessau vertrieben hatten. Der Hauptsaal des Tagungsortes ist nach Hugo Junkers benannt.

„Es ist nicht hinnehmbar, dass die neuen Nazis heute in einem Saal tagen können, der namentlich einem entschiedenen Gegner der rechtsnationalen Gesinnung gewidmet wurde. Er würde sich im Grab umdrehen“, kritisiert das Bündnis die Golfpark Dessau GbR. Deren Gesellschafter sind laut Impressum der Internetseite des Veranstaltungszentrums Burchard und Maximilian Führer.

Das Bündnis „Dessau Nazifrei“ will den Sonntag „mit einer gewaltfreien und konstruktiven Aktion“ begleiten. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Arsch hoch gegen geistige Brandstiftung“. Treffpunkt ist am Sonntag, 9 Uhr, gegenüber dem Golfpark. Der Parteitag beginnt 10 Uhr.

AfD nimmt zweiten Anlauf für Parteitag im Golfpark

Die AfD nimmt nach August 2017 einen zweiten Anlauf, einen Parteitag im Dessauer Golfpark durchzuführen. Damals wurde die Veranstaltung kurzfristig abgesagt. Die AfD hatte Sicherheitsbedenken angeführt. Die Polizei konnte das damals nicht bestätigen. Auch damals hatte „Dessau Nazifrei“ Proteste angekündigt. (mz)