Sommer voller Kultur

OpenAir-Bühne der Dessauer Gartenträume-Lounge startet am Donnerstag

Von Heidi Thiemann 10.06.2021, 13:56
Open Stage in der Gartenträume-Lounge in Dessau
Open Stage in der Gartenträume-Lounge in Dessau (Foto: Jing Zhou)

Dessau-Roßlau - Ein buntes Programm in der Gartenträume-Lounge erleben oder entlang der Kunstpromenaden schlendern? Das wird auch in diesem Jahr wieder möglich sein. „Eine Bewerbung der Stadt um Fördermittel aus dem Fonds, Kultursommer 2021’ der Kulturstiftung des Bundes war erfolgreich“, heißt es in einer Pressemitteilung aus dem Rathaus.

Von Juni bis Oktober können gemeinsam mit Kooperationspartnern insgesamt vier Projekte umgesetzt werden. Da ist zum ersten das Bühnenprogramm Gartenträume-Lounge in Kooperation mit der Stadtmarketinggesellschaft Dessau-Roßlau, zum zweiten dasKunstprojekt „Unlock 2021 - Kunstpromenaden Dessau-Roßlau“ in Kooperation mit dem Verein Projektschmiede Dessau.

„Die Kulturbranche leidet massiv unter der Corona-Krise. Gleichzeitig sehnen sich die Menschen nach gemeinsamen Erlebnissen, nach Kunst und Kultur“

Als drittes Vorhaben wird dasKunstprojekt „Lyonel Feininger: Dessauer Stadtansichten - Eine Ausstellung zum 125. Geburtstag“ angekündigt. Das wird in Kooperation mit dem Förderverein Meisterhäuser umgesetzt. Als Viertes erwartet die Dessau-Roßlauer und ihre Gäste der Brauhof-Sommer 2021 in Kooperation mit dem BrauArt-Verein.

„Die Kulturbranche leidet massiv unter der Corona-Krise. Gleichzeitig sehnen sich die Menschen nach gemeinsamen Erlebnissen, nach Kunst und Kultur“, sagt Robert Reck, der Beigeordnete für Wirtschaft und Kultur, und freut sich deshalb über die Förderzusage. „Mit dem Kultursommer 2021 ist der Stadt ein Instrument in die Hand gegeben, unter pandemischen Bedingungen endlich wieder Kultur zu ermöglichen“, erklärt er.

Um in den Musikgenuss zu kommen, müssen Besucher einen negativen Corona-Test vorlegen sowie der Kontaktnachverfolgung zustimmen

Bereits am Donnerstag, 10. Juni, startet das erste der vier Projekte: die Open-Air-Bühne in der Gartenträume-Lounge auf dem Marktplatz Dessau. Um 18.30 Uhr spielt die Dessauer Band „Free Elements“. Wie schon im vergangenen Jahr sollen regionale Künstler und Kulturschaffende der unterschiedlichsten Genres bis zum Oktober die Möglichkeit erhalten, ein- bis zweimal wöchentlich live vor Publikum aufzutreten. Zunächst donnerstagabends.

Der Veranstaltungsbereich muss dazu allerdings eingegrenzt werden. Um in den Musikgenuss zu kommen, müssen Besucher einen negativen Corona-Test vorlegen sowie der Kontaktnachverfolgung zustimmen. „Wir hoffen, dies trübt die Vorfreude nicht. Wir setzen auf das Verständnis der Bevölkerung. Die Belohnung ist ein ganz besonderes Erlebnis in der Innenstadt“, sind sich Siegrun Ponikelsky vom Kulturamt der Stadt und Maren Springer-Hoffmann von der Stadtmarketinggesellschaft, die als Organisatorin des Bühnenprogramms verantwortlich zeichnet, einig. (mz)