Nach SommerpauseDas Kiez-Kino in Dessau geht ab September in eine neue Saison

Das Dessauer Programmkino ist bereit für die neue Kino-Saison. Was zum Start gezeigt wird und wie Cineasten die Kinomacher unterstützen können.

Von Danny Gitter Aktualisiert: 28.08.2022, 14:21
Der Saal des Kiez-Kinos in der Bertolt-Brecht-Straße in Dessau
Der Saal des Kiez-Kinos in der Bertolt-Brecht-Straße in Dessau (Foto: Ruttke)

Dessau/MZ - Ab dem 1. September hat das Warten für Programmkino-Fans ein Ende. Das Kiez-Kino kehrt dann wieder aus seiner rund zweimonatigen Sommerpause zurück. „Wir wollen wieder eine gute Mischung aus unterhaltsamen und anspruchsvollen Filmen und Dokumentationen zeigen“, verspricht Almut Reichart, die Vorsitzende von „Film ab in Dessau“, dem Trägerverein des Kiez-Kinos in der Bertolt-Brecht-Straße. Wie gewohnt öffnet sich der Vorhang zur Leinwand im Kino mit seinen rund 50 Sitzen immer von Dienstag bis Freitag, jeweils um 17.30 und 20.30 Uhr.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.