Nacht zum Donnerstag

Einbrecher schlagen Schaufenster mit Stange ein und randalieren in Zerbster Imbiss

Der Schaden kann am Tag danach noch nicht endgültig beziffert werden.

19.05.2022, 16:46
Eine eingeschlagene Scheibe. (Symbolbild)
Eine eingeschlagene Scheibe. (Symbolbild) (Foto: imago images/Shotshop)

Zerbst/MZ - Unbekannte Einbrecher haben in der Nacht zum Donnerstag in einem Imbiss in Zerbst randaliert. Dafür sollen sie laut Polizei die Scheibe des Geschäfts in der Kirschallee mit einer Eisenstange eingeschlagen haben, bevor sie in den Innenraum eintraten und dort eine Vielzahl von Tellern und Küchenutensilien auf den Boden warfen.

Entwendet worden ist laut Polizei nichts, dennoch ist ein hoher Sachschaden entstanden, der am Donnerstag noch nicht abschließend beziffert werden konnte.