Corona-Update vom Mittwoch

Dessau-Roßlau meldet 285 neue Corona-Infektionen - Patientenzahl im Klinikum steigt auf 40

16.02.2022, 17:09
Ein Coronaschnelltest wird genommen.
Ein Coronaschnelltest wird genommen. Foto: Ina Fassbender/Ina Fassbender/na

Dessau-Roßlau/MZ - Das Gesundheitsamt der Stadt Dessau-Roßlau hat am Mittwoch 285 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Betroffen sind Personen zwischen elf Monaten und 87 Jahren.

Der vom Robert-Koch-Institut in Berlin ermittelte Inzidenzwert für Dessau-Roßlau ist gesunken und lag am Mittwoch bei 1.342,1. Der Durchschnitt in Sachsen-Anhalt betrug 1.571,2.

Beim RKI waren am Mittwoch 12.068 Corona-Fälle verzeichnet, die Stadt selbst hat 12.672 Fälle in ihrer Statistik. Der Meldeverzug ist angesichts der Fülle der neuen Fälle wieder größer geworden.

Im Städtischen Klinikum befanden sich am Mittwoch 35 Corona-Patienten in stationärer Behandlung. Zusätzlich müssen fünf Corona-Patienten auf der Intensivstation versorgt werden. Unter ihnen sind zwei Personen geimpft, zwei Personen ungeimpft, der Impfstatus des fünften Patienten ist unklar.