1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Dessau-Roßlau
  6. >
  7. Anwohner haben Fragen: Baumfällungen an der Kreisstraße in Kochstedt - Warum das auch im Monat März erlaubt war

EIL

Anwohner haben Fragen Baumfällungen an der Kreisstraße in Kochstedt - Warum das auch im Monat März erlaubt war

Im Wald unweit der Kochstedter Kreisstraße wurden mitten im März Bäume gefällt. Das wirft Fragen auf. Was die Stadt dazu sagt.

Von Laura Ludwig 02.04.2024, 10:21
Ein MZ-Leser schickte Bilder von Baumfällungen im März in Dessau-Kochstedt.
Ein MZ-Leser schickte Bilder von Baumfällungen im März in Dessau-Kochstedt. Foto: Privat

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Kochstedt/MZ. - Bestimmte Gartenarbeiten sind nicht das ganze Jahr über erlaubt. Das Bundesnaturschutzgesetz untersagt das Verschneiden von Hecken, Gebüschen und Gehölzen vom 1. März bis zum 30. September eines Jahres (§39). So sollen Pflanzen und Tiere, vor allem nistende Vögel und Insekten, geschützt werden. Verstöße sind Ordnungswidrigkeiten und werden mit Bußgeldern von bis zu 50.000 Euro geahndet.