Firma in Polysiusstraße betroffen

Baumaschinendiebe schlagen wieder in Dessau - Schaden liegt bei 40.000 Euro

Im Gewerbegebiet Mitte in Dessau haben Diebe am Wochenende unter anderem einen Minibagger und zwei Hydraulikhammer gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen.

08.08.2022, 14:01
Diebe waren in Dessau bei einer Baumaschinenfirma.
Diebe waren in Dessau bei einer Baumaschinenfirma. (Symbolbild: Silas Stein/dpa)

Dessau/MZ - In Dessau-Roßlau haben am Wochenende erneut Baumaschinendiebe zugeschlagen und für erheblichen Schaden gesorgt. Das hat die Polizei in Dessau am Montag mitgeteilt.

Zwischen Freitag, 14 Uhr, und Montag, 6 Uhr, haben sich nach Angaben der Ermittler bislang unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu einem Firmengelände in der Polysiusstraße im Dessauer Gewerbegebiet Mitte verschafft. Dort wurden mehrere Baumaschinen entwendet, darunter ein Minibagger, zwei Hydraulikhammer und ein Anhänger. Der Gesamtschaden wurde auf 40.000 Euro geschätzt.

Die Polizei hat vor Ort vorhandene Spuren gesichert und eine Strafanzeige aufgenommen. Im Zuge der Ermittlungen werden Zeugen verdächtiger Fahrzeugbewegungen gebeten, sich im Polizeirevier Dessau in der Wolfgangstraße zu melden. Die Baumaschinen müssen aufgeladen und abtransportiert worden sein.