Am Rathauscenter

Am Rathauscenter: Trio tritt und schlägt Hundehalter - Schlichter ebenfalls verletzt

Dessau - An der Südseite des Dessauer Rathauscenters ist es am Montag gegen 20.20 Uhr zu einer tätlichen Auseinandersetzung gekommen. Ein Mann wurde geschlagen und leicht verletzt, ein anderer Mann wurde beim Versuch des Schlichtens ebenfalls getroffen und verletzt und musste in ein Dessauer Krankenhaus gebracht ...

10.10.2017, 12:35

An der Südseite des Dessauer Rathauscenters ist es am Montag gegen 20.20 Uhr zu einer tätlichen Auseinandersetzung gekommen. Ein Mann wurde geschlagen und leicht verletzt, ein anderer Mann wurde beim Versuch des Schlichtens ebenfalls getroffen und verletzt und musste in ein Dessauer Krankenhaus gebracht werden.

Zur Tatzeit war ein 55 Jahre alter Mann aus Dessau-Roßlau mit seinem Hund in der Straße unterwegs. Als der Hund zu bellen begann, sollen sich drei bislang unbekannte Personen genähert haben. Diese wurden von dem Opfer als südländisch beschrieben. Eine der jungen Männer soll in Richtung des Hundehalters getreten und sowohl ihn, als auch den Hund getroffen haben. Ein anderer junger Mann aus dem Trio soll noch geschlagen haben.

Seitenscheibe eingeschlagen

Ein Zeuge hatte die Auseinandersetzung beobachtet und war eingeschritten. Seine Zivilcourage wurde doppelt bestraft. Mit Schlägen. Zudem wurde die Seitenscheibe seines BWM von den jungen Männern eingeschlagen.

Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen - wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung sowie der Sachbeschädigung. Gesucht werden nun Zeugen des abendlichen Zwischenfalls.

Anwohner, die Angaben zum Sachverhalt bzw. zur Identität der bislang unbekannten Tatverdächtigen machen können, werden gebeten, sich unter (0340) 25 03 291 beim Polizeirevier Dessau-Roßlau zu melden. (mz)