1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Dessau-Roßlau
  6. >
  7. Jahrhundertflut 2002: Als 2002 der Deich brach, war auch die Freiwillige Feuerwehr Waldersee vor Ort

Jahrhundertflut 2002Als 2002 der Deich brach, war auch die Freiwillige Feuerwehr Waldersee vor Ort

Drei Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Waldersee, die 2002 mitten im Flutgeschehen waren, erzählen vom aufreibenden Sommer vor 20 Jahren.

Von Danny Gitter Aktualisiert: 16.08.2022, 12:55
Uwe Schmidt, Sandra Schulze und Reik Schildhauer (v.l.n.r.) sind heute wie früher für die Dessauer im Einsatz.
Uwe Schmidt, Sandra Schulze und Reik Schildhauer (v.l.n.r.) sind heute wie früher für die Dessauer im Einsatz. (Foto: Thomas Ruttke)

Dessau/MZ - Schlafen, einfach nur schlafen wollte Sandra Schulze am Vormittag des 18. August 2002, nachdem sie eine anstrengende Nachtschicht bei der Walderseer Feuerwehr hinter sich hatte. Doch aus der beabsichtigten Ruhe, zumal es ein Sonntag war, wurde nichts. Kaum eingeschlafen, wurde die damals unsanft mit den Worten geweckt „Der Deich ist gebrochen“.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo MZ+

MZ+ 100 Tage für 20 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.