Corona-Update der Woche

408 neue Corona-Fälle in Dessau-Roßlau - Inzidenz bleibt auf Wert von über 500

In Dessau-Roßlau bleibt die Zahl der Corona-Neuinfektionen auf konstantem Niveau, ohne dass sie weiter steigen. Im Städtischen Klinikum wurden am Freitag 22 Patienten mit positivem Nachweis stationär betreut.

29.07.2022, 16:38
Ein Corona-Schnelltest.
Ein Corona-Schnelltest. (Symbolbild: Bernd Weißbrod/dpa)

Dessau-Roßlau/MZ - In Dessau-Roßlau bleibt die Zahl der Corona-Neuinfektionen auf konstantem Niveau, ohne dass sie weiter steigen.

Am Freitag hat das Gesundheitsamt für die Woche von Sonnabend, 23. Juli, bis Freitag, 29. Juli, 408 neue Corona-Fälle gemeldet. In den Wochen davor waren es 566 und 388. Wobei wegen technischer Probleme einmal ein Tag mehr in die Zählung einging und einmal ein Tag weniger.

Die vom Robert-Koch-Institut in Berlin ermittelte Inzidenz in Dessau-Roßlau betrug am Freitag 544,4 und lag damit leicht über dem Landesschnitt von Sachsen-Anhalt (466,0). Bundesweit sind die Inzidenzen zuletzt leicht zurückgegangen. Derzeit hat kein Bundesland einen vierstelligen Wert.

Im Städtischen Klinikum wurden am Freitag 22 Patienten mit positivem Nachweis stationär betreut. Auf der Intensivstation liegt ein Patient.

Seit der letzten Covid-Meldung des Klinikums am 22. Juli sind zwei Corona-Patienten verstorben, darunter war ein Dessau-Roßlauer.