Corona-Update

130 neue Corona-Fälle am Mittwoch in Dessau - Dreifach geimpfter Patient verstorben

Die Inzidenz ist wieder knapp unter die 1.000er Marke gesunken.

27.04.2022, 15:39
Ein positiver Corona-Schnelltest.
Ein positiver Corona-Schnelltest. IMAGO/Lobeca

Dessau-Rosslau/MZ - Binnen 24 Stunden wurden Dessau-Roßlaus Gesundheitsamt am Mittwoch 140 neue Corona-Fälle gemeldet. Die Betroffenen sind zwischen drei und 92 Jahre alt.

Seit Pandemiebeginn wurden damit insgesamt 23.460 Corona-Infektionen registriert. Beim Robert-Koch-Institut in Berlin sind davon 23.092 registriert. Das Haus in Berlin hat für Dessau-Roßlau eine Inzidenz von 986,7 ausgewiesen, landesweit liegt sie bei 827,4.

Das Städtische Klinikum hat am Mittwoch 17 stationär betreute Patienten gemeldet, dazu einen dreifach geimpften Patienten sowie einen ungeimpften Patienten auf der Intensivstation. Ein dreifach geimpfter Patient ist am Dienstag mit Covid verstorben.