Bürgerservice in der Pandemie

Rathäuser in Bitterfeld-Wolfen öffnen seit dem neuen Jahr zu veränderten Zeiten

03.01.2022, 12:14
Das Rathaus  in Wolfen
Das Rathaus in Wolfen (Foto: Kehrer)

Wolfen/MZ - Durch die Änderungen des Arbeitens infolge der Corona-Pandemie verändert die Stadt Bitterfeld-Wolfen im neuen Jahr die Öffnungszeiten in der Stadtverwaltung. Ab Januar sind die Rathäuser wie folgt geöffnet: Werktags außer mittwochs immer von 9 bis 12 Uhr, montags und donnerstags auch von 13 bis 16 Uhr und dienstags zudem von 13 bis 18 Uhr. Mittwoch ist geschlossen. Damit ändert sich zu den bisherigen Zeiten nur, dass im Jahr 2022 am Donnerstagnachmittag nicht mehr bis 18 Uhr, sondern nur noch bis 16 Uhr geöffnet ist.

Die angeordneten Kontakt- und Zugangsbeschränkungen in den Rathäusern, das mobile Arbeiten und die Digitalisierung haben laut Stadt dazu geführt, dass der persönliche Kontakt zu den Bürgern stark eingeschränkt war und ist. Anfragen, Probleme und Anträge würden verstärkt über Telefon, E-Mail und andere digitale Medien übersandt und bearbeitet. Zudem ermögliche man mit den veränderten Öffnungszeiten der Rathäuser den Beschäftigten flexiblere und familienfreundlichere Arbeitszeiten.