1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Bitterfeld-Wolfen
  6. >
  7. Freizeit in Bitterfeld-Wolfen: Aus einem alten Sportplatz soll in Bobbau ein Bürgergarten für alle Generationen werden

Freizeit in Bitterfeld-WolfenAus einem alten Sportplatz soll in Bobbau ein Bürgergarten für alle Generationen werden

Die Idee eines Freizeit- und Gedenkortes kommt an. Worüber in Bobbau jetzt Freude herrscht.

Von Ulf Rostalsky 04.12.2023, 18:00
Rosen sollen im Bürgergarten an Familienmitglieder und Lebensereignisse erinnern. Christel Keller und Bobbaus Ortsbürgermeister Matthias Berger pflanzten die ersten Rosen vor mehr als einem Jahr.
Rosen sollen im Bürgergarten an Familienmitglieder und Lebensereignisse erinnern. Christel Keller und Bobbaus Ortsbürgermeister Matthias Berger pflanzten die ersten Rosen vor mehr als einem Jahr. (Foto: André Kehrer)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Bobbau/MZ. - Der Verein „Geschichte(n) bewahren“ hat den großen Gewinn knapp verpasst. Beim Publikumsvoting des Demografiepreises des Landes Sachsen-Anhalt landeten die Bobbauer auf einem zweiten Platz. Enttäuschung machte sich dennoch nicht breit.