Kontrolle mit Folgen

Aufälliger VW am Autohof Wolfen - Mann mit falschen Kennzeichen und ohne Führerschein unterwegs

Einem Pannendienst war der Wagen aufgefallen.

18.01.2022, 11:09
Blick auf einen Autohof-Parkplatz.
Blick auf einen Autohof-Parkplatz. Foto: picture alliance/dpa

Wolfen/MZ - Ein aufmerksamer Mitarbeiter eines Pannendienstes hat am Sonntagnachmittag die Polizei über einen Kennzeichen-Missbrauch informiert. Laut Polizei teilte der Mann mit, dass sich auf dem Autohof Wolfen an der A 9 ein VW mit einer Panne befände, bei dem vermutlich falsche Kennzeichen angebracht wurden. Eine Kontrolle durch die Polizei bestätigte den Sachverhalt.

Ein 35-Jähriger hatte seine Kennzeichen an dem VW angebracht, die allerdings einem anderen Fahrzeug zugeteilt waren. Der VW hatte somit keinen gültigen Versicherungsschutz. Zudem konnte der 35-Jährige keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Die Kennzeichen wurden vom Fahrzeug entfernt, das anschließend abgeschleppt wurde.