1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Bernburg
  6. >
  7. Glasfaser-Ausbau im Salzlandkreis: Warum noch mehr Menschen fürs superschnelle Internet begeistert werden sollen

EIL

Glasfaser-Ausbau im Salzlandkreis Warum noch mehr Menschen fürs superschnelle Internet begeistert werden sollen

Staatssekretär spricht mit Bürgermeistern und Landrat zum bisherigen Stand beim Glasfaser-Ausbau. Kampagne soll helfen, Bürger von der Notwendigkeit zu überzeugen.

Von Susanne Schlaikier 03.04.2024, 18:11
Staatssekretär Bernd Schlömer (links) und Landrat Markus Bauer im Gespräch zum Thema Glasfaser.
Staatssekretär Bernd Schlömer (links) und Landrat Markus Bauer im Gespräch zum Thema Glasfaser. Foto: Engelbert Pülicher

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Bernburg/MZ. - Dass superschnelles Internet vor allem auch im ländlichen Raum immer wichtiger wird, weiß Landrat Markus Bauer (SPD) natürlich längst. Zum Beispiel, um von zu Hause arbeiten zu können. Oder um sich medizinische Hilfe von einem Arzt über PC, Tablet oder Smartphone zu holen (Stichwort: Telemedizin). Aber auch als Standortfaktor für die Industrie. Nur offenbar sehen viele Sachsen-Anhalter die Notwenigkeit des Turbo-Internets - also mit Leitungen von mindestens 1.000 Mbit/s - noch nicht. Denn der Glasfaser-Ausbau im Land stockt.