1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Bernburg
  6. >
  7. Peta setzt Belohnung aus: Todkranke Katze bei Staßfurt zum Sterben abgelegt?

Tierschutzverein sucht Besitzer Peta setzt Belohnung aus: Todkranke Katze bei Staßfurt zum Sterben abgelegt?

Tierschützer suchen den Halter einer Katze, die todkrank von einer Spaziergängerin gefunden wurde. Ein Tierarzt hat sie inzwischen erlöst. Warum sowohl die Behörden als auch die Organisation Peta jetzt nach dem Besitzer suchen.

Von Falk Rockmann Aktualisiert: 22.02.2024, 08:26
Wem gehörte diese Katze, die inzwischen eingeschläfert wurde?
Wem gehörte diese Katze, die inzwischen eingeschläfert wurde? (Foto: Tierschutzverein Staßfurt)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Staßfurt. - „Wieder haben wir eine schlimme Nachricht bekommen“, berichtet Sieglinde Perrin vom Tierschutzverein Staßfurt und Umgebung. Eine Dame hatte beim Spaziergang mit ihrem Hund bei Hohenerxleben eine Katze gefunden, die sich nicht bewegen konnte.