1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Aschersleben
  6. >
  7. Stadtführer und ihre Lieblingsplätze: Warum Stadtführerin Monika Illing die Ascherslebener Kulturszene sehr schätzt

EIL

Stadtführer und ihre Lieblingsplätze Warum Stadtführerin Monika Illing die Ascherslebener Kulturszene sehr schätzt

Der Liebe wegen ist Monika Illing nach Aschersleben gezogen. Wir treffen die Stadtführerin im Grauen Hof.

Von Kerstin Beier 01.04.2024, 14:15
Monika Illing liebt den Grauen Hof in Aschersleben. Was der Kunst- und Kulturverein hier geschaffen hat, könne man gar nicht genug würdigen.
Monika Illing liebt den Grauen Hof in Aschersleben. Was der Kunst- und Kulturverein hier geschaffen hat, könne man gar nicht genug würdigen. (Foto: Frank Gehrmann)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Aschersleben/MZ - Wir treffen uns im Grauen Hof. „Dass der Kunst- und Kulturverein nach der Wende das Gebäudeensemble übernommen hat, ist ein echter Glücksfall für die Stadt“, sagt Monika Illing, während sie den Blick schweifen lässt. Das älteste Profangebäude von Aschersleben sei ein „richtiges Kleinod“ geworden, und daran habe der Verein einen „unheimlichen Anteil.“