Demonstrationen

Etwa 600 Menschen ziehen wieder durch Aschersleben

Demonstrationsteilnehmer unterschiedlicher Strömungen waren auch an diesem Montagabend wieder in der Innenstadt unterwegs.

Aktualisiert: 13.12.2021, 22:16
Der Demonstrationszug durch Aschersleben wurde von zwei Polizeifahrzeugen abgesichert.
Der Demonstrationszug durch Aschersleben wurde von zwei Polizeifahrzeugen abgesichert. Foto: Frank Gehrmann

Aschersleben/MZ/fg - Circa 600 Demonstrationsteilnehmer unterschiedlicher Strömungen zogen auch an diesem Montagabend bei einer nicht angemeldeten Demonstration durch die Innenstadt von Aschersleben. Immer wieder ertönten Rufe wie: „Nieder mit der Tyrannei!“, oder „Frieden, Freiheit, keine Diktatur“. Auch „Lügenpresse! Haut ab!“ -Rufe waren mehrfach zu vernehmen.

Die Demonstrationsroute wurde diesmal gegenüber den letzten Montagen auf die Bundesstraßen ausgeweitet. Landkreis und Polizei ließen den Zug während der gesamten Zeit gewähren und sicherten ihn mit zwei Polizeifahrzeugen ab. Im Vorfeld hatte der Landkreis per Allgemeinverfügung seit Sonnabend unangemeldete Demonstrationen untersagt.