„First Dates“ bei Vox

First Dates bei Vox: Star-Koch verkuppelt Single aus Dessau-Rosslau

Köln/Dessau-Roßlau - Roland Trettl verkuppelt Kandidat Amir aus Dessau-Roßlau in neuer Vox-Show

Liebe geht durch den Magen, das weiß ja jeder. Doch kann es klappen, bei kulinarischen  Höhepunkten gleichzeitig die große Liebe zu finden? Das will die neue Vox-Show „First Dates - Ein Tisch für Zwei“, die der Sender ab heute Abend täglich zeigt, herausfinden.

Hierfür treffen sich zwei Singles zum Blind Date in einem kleinen Restaurant. Star-Koch Roland Trettl mimt für Vox den Gastgeber in Amors Auftrag.

First Dates bei Vox: 22-Jähriger aus Dessau-Rosslau sucht  seinen Traumprinzen

Mit dabei in Folge eins der neuen Dating-Show ist auch ein junger Mann aus Dessau-Roßlau. Der 22-jährige Amir studiert Umweltmanagement, ist auf der Suche nach einem festen Partner und sagt von sich: „Ich bin der Typ, den man mit nach Hause nehmen und der Mutter vorstellen kann. Im Großen und Ganzen bin ich ein ganz Netter, charmant und offen. Ich glaube immer noch an die eine wahre Liebe und hoffe, dass ich irgendwann mit meinem Traumpartner zusammen im Grab liege. "

Wenn das mal keine guten Voraussetzungen sind...

Der junge Romantiker ist seit 1,5 Jahren Single. Sein neuer Partner sollte sehr geduldig sein, aber „mir schon die Stirn bieten können."

First Dates mit Roland Trettl: Amir und Nico kommen sich näher

Ob sein Blind Date das bieten kann? Durch die Tür kommt... Nico, 23, Lehramtsstudent aus Erfurt. Dieser hält nichts von offenen Beziehungen und hört gern zu. „Bei mir kommt es auf den Charakter an“, erklärt der 23-Jährige. Sein Partner sollte sehr herzlich und humorvoll sein und wissen, was er mit seinem Leben anfangen will.

Da scheint er bei Amir an der richtigen Adresse zu sein. Die beiden jungen Herren verstehen sich auf Anhieb, auch wenn Nico das erste deutsche Date von Amir ist, der bislang nur Amerikaner gedatet hat.

Amir geht gleich aufs Ganze und sendet eindeutige Signale in Richtung Nico: „Möchtest du deinen eigene Teller?" Nico bleibt erstmal kühl: „Wir können uns gern einen Teller teilen.“ Gefragt, welchen Typ Mann Amir generell attraktiv findet, antwortet er: „Wolverine".

Da ist nicht nur Nico irritiert...

Zur Erklärung: Wolverine ist eine Comicfigur von Marvel. Der Superheld ist ein Mutant und Mitglied der X-Men. In den Verfilmungen wurde Wolverine von Hugh Jackman verkörpert.

Nico kontert verblüfft: „Also eher haarig". Und dem entspricht der blonde Nico eher so gar nicht. Trotzdem läuft das Date der beiden erfreulich weiter.

Liebe auf den ersten Blick bei Amir aus Dessau-Roßlau und Nico aus Erfurt?

Sogar das Thema Kinder schneidet Amir an. Denn: „Ich möchte schon gern Vater sein." Auch Nico hat nichts dagegen. Wenn das mal nicht Liebe auf den ersten Blick ist.

So kichern sich die Jungs sympathisch durch ihr erstes Date und gehen zum Schluss gemeinsam in die Fotobox... Nicos Fazit: „Wenn wir keine Kinder kriegen, wer denn dann?“

Und auch bei Amir fällt die Bewertung des Abends durchweg positiv aus. Weitere Dates sollen folgen, Telefonnummern ausgetauscht haben sie jedenfalls noch während der Show.

„First Dates – Ein Tisch für zwei“ basiert laut Vox auf dem gleichnamigen britischen Hit-Format „First Dates“. Die Dating-Doku wird in Großbritannien bereits seit Juni 2013 ausgestrahlt und läuft schon in der neunten Staffel bei Channel 4.

Auch in weiteren Ländern wie Spanien, Italien, Kanada, Australien und den USA wurden durch „First Dates“-Adaptionen völlig Fremde zu frisch Verliebten. Hierzulande wird „First Dates – Ein Tisch für zwei“ von Warner Bros. International Television Production Deutschland GmbH im Auftrag von VOX produziert.

Starkoch Roland Trettl verkuppelt Singles bei „First Dates - Ein Tisch für zwei“

Für die Sendung wurde eine Halle in Köln-Ehrenfeld zu einem gemütlichen Restaurant umgebaut und nach dem „Fly-on-the-Wall“-Prinzip mit möglichst unauffälligen ferngesteuerten Kameras versehen. Dadurch fühlen sich die Singles nicht wie Kandidaten in einem TV-Studio, sondern wie völlig ungestörte Gäste in einem echten Restaurant.

Neben Gastgeber Roland Trettl sind für die Liebeshungrigen auch die sympathischen Kellnerinnen Lilli, Mariella, Annika sowie Barmann Nic im Einsatz. Sie versorgen die Gäste mit leckeren Speisen und Getränken.

First Dates: immer montags bis freitags 18 Uhr bei Vox.

(mz/ibo)