Rezilin Erfahrungen, Test & Bewertung:

Lohnt sich der Kauf?

Die Werbung der Rezilin Basilikum-Extrakt Haarkur verspricht vor allem Frauen, die unter Haarausfall leiden, gesünderes Haar ganz ohne Chemie. Allein ein Wirkstoff aus Basilikum soll nicht krankheitsbedingten Haarverlust stoppen und dünnes Haar stärken. Funktioniert es wirklich oder sind es nur leere Versprechen? Erfahren Sie mehr über Erfahrungsberichte und Bewertungen im folgenden Rezilin Test.

Aktualisiert: 16.12.2021, 15:24
Rezilin: Lohnt sich der Kauf?
Rezilin: Lohnt sich der Kauf? istock.com

Haarausfall ist vor allem unter Männern ein Problem. Meist beginnt es mit Geheimratsecken und entwickelt sich zu einem haarlosen Kranz bis hin zur Glatze. Während Haarausfall unter Männern schon lange gesellschaftsfähig ist und zum alltäglichen Anblick gehört, ist dünnes und ausfallendes Haar unter Frauen ein Thema, worüber nur ungern gesprochen wird. Schließlich ist dichtes und langes Haar ein Zeichen von Attraktivität und Jugendlichkeit. Umso größer lastet dieses körperliche Problem auch auf der Psyche vieler Frauen.

Jeder Mensch verliert täglich bis zu 100 Haare. Jedes Haar durchläuft einen Wachstumszyklus und fällt irgendwann aus. Ist dieser Zyklus gestört, verkürzt sich jedoch die Wachstumsphase des Haars und es fällt vorzeitig aus. Es kommt zu verstärktem, diffusem Haarverlust. Wird die Ursache für den Haarausfall nicht aufgedeckt, wird das Haar immer lichter und die Kopfhaut sichtbar. Oft kommen an dieser Stelle verschreibungspflichtige Mittel wie z.B. Minoxidil oder Finasterid zum Einsatz, die das Haarwachstum anregen. Allerdings sorgen sich viele um die möglichen Nebenwirkungen und aus diesem Grund werden alternative Mittel auf natürlicher Basis immer beliebter. Aus einer zufälligen Entdeckung entstand so die Rezilin Haarkur mit Basilikum-Extrakt. Bereits tausende Frauen haben Rezilin getestet und berichten im Netz über ihre Erfahrungen.

Was sind die Ursachen für Haarausfall bei Frauen?

Die Ursachen für Haarausfall sind vielfältig und nicht immer sofort identifizierbar. Während Männer vor allem vom erblich bedingten Haarausfall betroffen sind und das bereits in jungen Jahren, tritt Haarverlust bei Frauen meist erst später ein. In den meisten Fällen ist dieser nicht krankheitsbedingt.

Hormonelle Schwankungen

Einer der häufigsten Auslöser für Haarausfall sind hormonelle Veränderungen. Diese Schwankungen können z.B. während oder nach einer Schwangerschaft auftreten und in den Wechseljahren. In den Wechseljahren tritt häufig diffuser Haarverlust auf, da der Östrogenspiegel stark schwankt und schließlich sinkt. Relativ dazu steigt der Testosteronspiegel, was die Haarwurzel schwächt.

Vitaminmangel

Eine weitere Ursache für Haarausfall und auch sprödes und stumpfes Haar ist ein Mangel an Nährstoffen. Für ein gesundes Haarwachstum benötigen die Haarfollikel und die Kopfhaut Vitamin A bis E und außerdem auch Zink, Biotin und Folsäure. Ein Mangel einer dieser Mikronährstoffe kann schon dafür sorgen, dass das Haarwachstum gestört ist und die Haare brüchig werden. Auch die Kopfhaut kann bei einem Vitaminmangel jucken und Schuppen bilden.

Medikamente & Stress

Die Einnahme von bestimmten Medikamenten kann ebenfalls das Haarwachstum beeinträchtigen. Dazu gehören z.B. blutdrucksenkende Mittel oder auch die Antibabypille. Stress spielt bei plötzlichem Haarverlust ohne andere erkennbare Ursache ebenfalls eine große Rolle. Durch die Stresshormone gerät der Stoffwechsel aus dem Gleichgewicht und das Haarwachstum wird gehemmt. Das erweckt den Eindruck, dass mehr Haare ausfallen, als nachwachsen.

Krankheiten

In einigen Fällen wird Haarausfall auch durch Krankheiten wie Schilddrüsenerkrankungen oder Autoimmunerkrankungen ausgelöst. In den meisten Fällen entsteht Haarausfall jedoch aus einem Zusammenspiel aus unterschiedlichen Faktoren und ist nicht krankheitsbedingt.

Was ist Rezilin Basilikum-Extrakt Haarkur?

Rezilin ist eine Haarkur auf natürlicher Basis, die vom deutschen Hersteller Evertz Pharma GmbH entwickelt wurde. Das Produkt wird in Erfahrungsberichten und Selbsttests als natürliche Alternative bei Haarausfall, trockenem und sprödem Haar sowie dünner werdendem Haar gehandelt. Das Besondere an Rezilin ist das Basilikum-Extrakt, das biotechnologisch aufbereitet wird. So entsteht ein Wirkstoff für die Anwendung bei Haarausfall, dünnem und sprödem Haar.

Bei Rezilin handelt es sich um eine Haarkur auf Öl-Basis, die frei von Alkohol, künstlichen Konservierungsstoffen und Silikonen ist. Alle Inhaltsstoffe haben einen natürlichen Ursprung. Rezilin kommt in einer 100 ml Flasche inkl. Pipette, mit der die Tinktur 3 Mal wöchentlich auf die Kopfhaut und das Haar aufgetragen und einmassiert wird. Für die besten Ergebnisse sollte die Haarkur über Nacht einwirken.

Rezilin hat im Gegensatz zu Arzneimitteln und Haarkuren mit pharmazeutischen Wirkstoffen gegen Haarausfall keine bekannten Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen. Wer Rezilin kaufen möchte hat die Möglichkeit, das online oder auch in der Apotheke vor Ort zu tun.

Wie genau wirkt Rezilin bei Haarausfall?

Auf die Wirkung von Basilikum sind die Forscher zufällig aufmerksam geworden. Ursprünglich sollte aus dem Basilikum-Extrakt eine Anti Aging Creme entstehen. Bei den ersten Tests an Versuchspersonen stellte man fest, dass die Augenbrauen einiger Probanden dichter wurden. In anschließenden Untersuchungen wurde dann klar, dass dieser Effekt offensichtlich durch den Wirkstoff hervorgerufen wurde. So entstand die Rezilin Haarkur.

Rezilin wirkt nicht nur äußerlich auf dem Haar, sondern dringt bis zu den Haarfollikeln vor. Dort setzt der Wirkstoff aus Basilikum an. In vitro Untersuchungen haben gezeigt, dass das Extrakt hemmend auf ein Enzym wirkt, das den Haarausfall bei empfindlichen Haarwurzeln begünstigt. Es konnte außerdem beobachtet werden, dass der Wirkstoff das Zellwachstum anregt, was wiederum das Haarwachstum positiv beeinflussen kann.

Die enthaltenen natürlichen Öle sorgen gleichzeitig für mehr Geschmeidigkeit und Glanz in den Haarlängen. Dadurch wird durch die Tinktur auch brüchiges und trockenes Haar verbessert. Die Kopfhaut wird dank der reichhaltigen Öle mit Feuchtigkeit versorgt. Zudem enthält Rezilin Vitamine und Antioxidantien, die die Haarwurzeln schützen und den Wachstumsprozess unterstützen. Das enthaltene Koffein verbessert die Durchblutung der Kopfhaut und sorgt dafür, dass die Haarwurzeln und die Kopfhaut mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgt wird. Auf diese Weise soll bei regelmäßiger Anwendung der Haarkur übermäßiger Haarverlust reduziert und stumpfes Haar wiederbelebt werden.

Welche Inhaltsstoffe sind in der Rezilin Basilikum-Extrakt Haarkur enthalten?

Rezilin ist laut Hersteller eine Haarkur aus natürlichen Rohstoffen. Ein Blick auf die Inhaltsstoffe kann das bestätigen: An erster Stelle stehen pflegende Öle wie Rizinusöl (Ricinus communis seed oil), Kokosöl (Cocos nucifera oil) und Sonnenblumenöl (Helianthus annuus seed oil). Das sind sehr gut verträgliche und feuchtigkeitsspendende Öle, die den Pflegeaspekt der Haarkur unterstützen und viele Antioxidantien und Vitamine enthalten. Die antioxidative und damit zellschützende Wirkung wird durch den Inhaltsstoff Vitamin E verstärkt. Für extra Feuchtigkeit sorgt das enthaltene Aloe Vera Extrakt. Es beugt Haarbruch und Spliss vor. Natürliche Düfte verleihen der Rezilin Haarkur einen angenehmen Duft und bewirken wie natürliche Konservierung. So kann auf künstliche Konservierungsstoffe verzichtet werden.

Der wichtigste Inhaltsstoff in der Haarkur ist das Basilikum-Extrakt. Gemeinsam mit Koffein soll die Wirkstoffformel den Haarausfall vorbeugen bzw. eindämmen und zusätzlich den Haarwuchs anregen. Rezilin wird vom Hersteller zwar nicht als Haarwuchsmittel beworben, doch die Wirkstoffe können das Wachstum unterstützen.

Rezilin ist vegan. Wirkstoffe wie Silikone, Sulfate und Parabene sowie Alkohol sind in der Haarkur nicht enthalten. Beim Hautverträglichkeitstest konnte Rezilin mit einem sehr guten Testergebnis überzeugen.

Wie erfolgt die Anwendung von Rezilin?

Laut Hersteller sollte die Anwendung von Rezilin Basilikum-Extrakt anfangs mindestens 3 Mal wöchentlich erfolgen. Um die besten Resultate zu erzielen, werden ca. 3 Pipettenspitzen der Haarkur auf die Kopfhaut gegeben und mit den Fingern oder einem Kamm einmassiert. Dabei sollte das Rezilin auch in den Haarlängen verteilt werden. Alternativ kann die Tinktur auch in die Hände getropft und so auf der Kopfhaut und im restlichen Haar verteilt werden. Nun sollte Rezilin auf Empfehlung des Herstellers hin mindestens 30 Minuten einwirken. Für eine intensivere Anwendung kann das Mittel auch über Nacht einwirken. Aufgrund der enthaltenen Öle ist das Haar nach der Anwendung fettig. Rezilin kann direkt ausgewaschen werden, muss aber nicht.

Für wen ist Rezilin geeignet?

Rezilin wurde speziell für die Behandlung von nicht krankheitsbedingtem Haarausfall bei Frauen entwickelt. Die Studien zur Wirkung des Basilikum-Extrakts wurden vom Hersteller bzw. vom Testinstitut auch nur an Frauen durchgeführt. Die Tinktur kann aber sowohl von Frauen, als auch von Männern angewendet werden. Der Prozess, der zum Haarverlust führt, ist bei beiden Geschlechtern ähnlich. Meist sind es nämlich verkümmernde Haarfollikel aufgrund von hormonellen Veränderungen und ein Nährstoffmangel, die zum Haarverlust führen.

Rezilin ist nicht nur ein Mittel gegen Haarausfall, sondern kann auch als pflegende Haarkur zum Schutz und zur Stärkung des Haars angewendet werden. Die Inhaltsstoffe erhalten die Haargesundheit aufrecht und pflegen sprödes und strapaziertes Haar, sodass es wieder glänzt und sich weich anfühlt. Eine Altersbegrenzung gibt es für Rezilin nicht. Auch bei Haarausfall in jungen Jahren kann die Haarkur angewendet werden.

Eine Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit ist ebenfalls bedenkenlos möglich.

Kann man das Basilikum-Extrakt für den Haarwuchs selbst herstellen?

Basilikum hat fast jeder sicher schon einmal beim Kochen verwendet. Das Kraut ist in fast jedem Supermarkt erhältlich und wächst auch problemlos im Blumentopf auf dem Balkon. Warum also nicht Basilikum-Extrakt selbst herstellen?

So einfach ist das nicht. Damit aus dem Basilikumblatt ein wirksames Extrakt werden kann, werden spezielle Bakterienkulturen benötigt. Diese werden mit dem Basilikum in einem Labor in Kontakt gebracht und es entstehen wurzelartige Fortsätze. Das ist ein nachhaltiges Verfahren für die Herstellung von kosmetischen Wirkstoffen. Aus diesen Wurzeln wird schließlich das Basilikum-Extrakt hergestellt, das das Haar voller und dichter machen soll.

Basilikum-Extrakt ist nicht zu verwechseln mit Basilikum-Öl, das zum Verfeinern von Gerichten verwendet wird.

Rezilin Test: Wirkt Basilikum bei Haarausfall?

Begibt man sich im Netz auf die Suche nach Rezilin Erfahrungen und Testberichten, wird man schnell fündig. Es gibt viele Anwenderinnen, die die Haarkur in einem Selbsttest ausprobiert und die Veränderungen in ausführlichen Erfahrungsberichten dokumentiert haben. Auch Artikel mit Vorher Nachher Vergleichen und Bild kann man finden. Dabei stößt man auf andere bekannte Magazine und Portale, die bereits Informationen zum Thema Basilikum gegen Haarausfall und über die Tinktur selbst berichtet haben.

Für einen Rezilin Test wurde eine freiwillige, weibliche Versuchsperson aus dem Umfeld ausgewählt. Sie hat die 50 bereits überschritten und klagt seit Beginn der Wechseljahre über verstärkten Haarausfall. Der Scheitel ist bereits sichtbar und das Haar fühlt sich dünn und strohig an. Außerdem ist in den Längen deutlich der Haarbruch erkennbar. Minoxidil hat die Testperson in der Vergangenheit bereits verwendet, allerdings hat die Kopfhaut mit starkem Juckreiz reagiert. Rezilin kennt die Probandin aus der Werbung.

Die Probandin wurde angewiesen, die Rezilin Haarkur nach Angaben des Herstellers 3 Mal in der Woche aufzutragen (Montag, Mittwoch und Samstag). Die restliche Haarpflege blieb unverändert, um einen unverfälschten Erfahrungsbericht zu erhalten. Insgesamt wurde der Selbsttest mit Rezilin für auf 12 Wochen festgelegt. Alle 4 Wochen wurde der Fortschritt im Test überprüft und das Haar begutachtet. Weitere Erfahrungen hält die Probandin selbst fest.

1. Check-Up

Nach den ersten 4 Wochen gibt die Testperson an, dass die Anwendung in Bezug auf den Haarausfall in der letzten Woche erste Verbesserungen bemerken konnte. Nach dem Duschen und Haarebürsten scheinen weniger Haare als noch in der 1. Woche auszufallen. Bei der Anwendung gibt es kleinere Probleme, da sich die Rezilin Tinktur nicht immer sofort nach der ersten Haarwäsche rückstandslos entfernen lässt. Insgesamt wirkt das Haar weicher und hat mehr Glanz. Das deckt sich auch mit den Rezilin Erfahrungen anderer Anwender.

2. Check-Up

Nach Ablauf von 8 Wochen kann die Versuchsperson bei der Kontrolle bestätigen, dass sich der Haarausfall spürbar reduziert hat. Die Haarbüschel nach dem Bürsten sind kleiner geworden und das Haar fühlt sich insgesamt griffiger und gesünder an. Die abgebrochenen Haare fallen durch die Pflege von außen weniger auf. Allerdings berichtet die Probandin, dass das Öl das Haar manchmal geplättet erscheinen lässt und das Styling direkt nach dem Waschen sich etwas schwieriger gestaltet.

3. Check-Up

Nach weiteren 4 Wochen steht die letzte Begutachtung an. Die Probandin stuft ihre Rezilin Erfahrungen in dem Testzeitraum von 12 Wochen als positiv ein. Der Haarausfall hat sich verringert und ist ab Woche 6/7 ungefähr auf dem gleichen Stand geblieben. Das Haar fühlt sich geschmeidig und dicker an. Am Scheitel sind bei genauem Hinsehen auch neue Härchen erkennbar. Noch ist die Kopfhaut sichtbar, aber die Versuchsperson ist zuversichtlich, dass die Rezilin Basilikum-Extrakt Haarkur weiterhin hilft, den Haarausfall in Schach zu halten. Die restliche Flasche möchte sie noch bis zum Ende aufbrauchen und online eine Bewertung zum Produkt abgeben.

Rezilin Erfahrungen & Bewertung: Was sagen andere Anwender?

Rezilin gibt es bereits eine ganze Weile zu kaufen und die verschiedenen Nachahmungen der originalen Haarkur bestätigen den Erfolg des Produkts. Im Online-Shop des Herstellers sowie in Online-Zeitschriften und im Blog-Artikel berichten verschiedene Anwender von ihren Erfahrungen mit dem Rezilin Basilikum-Extrakt. Aus den Kundenrezensionen gehen überwiegend positive Bewertungen und Erfahrungen mit der Haarkur hervor. Kritische Kommentare findet man auf den verschiedenen Seiten ebenfalls, aber diese sind in der Unterzahl.

Laut Hersteller sind mehr als 89 Prozent der Kunden zufrieden mit Rezilin. Im Online-Shop gibt es Erfahrungen von verifizierten Kunden und die Bewertung liegt dort bei über 4 von 5 Sternen. In verschiedenen Blogs und Portalen gibt es ausführliche Selbsttests mit dem Produkt. In den meisten Fällen wird der Rezilin Selbsttest bzw. die Anwendung von einer Frau durchgeführt. Das Alter der Anwender bewegt sich im Bereich zwischen 35 und 70. Das zeigt, dass Rezilin bei Haarausfall in jedem Alter angewendet werden kann.

Anwender berichten in ihren Rezilin Erfahrungen und Bewertungen einstimmig von einem seidigen Haargefühl und deutlich mehr Glanz in den Haaren. Bei regelmäßiger Verwendung zeigt sich die Wirkung in einer gesünderen Haarstruktur. Der Haarverlust verringert sich nicht sofort nach dem ersten Tag, jedoch können einige schon ab der 2. oder 3. Woche eine Verbesserung beobachten. Im Test zeigen sich laut Erfahrungen bei vielen auch nachgewachsene Härchen im Bereich des Scheitels und der Geheimratsecken. Vereinzelt melden sich auch Männer in den Bewertungen.

Rezilin Erfahrungen bei Youtube

Weitere Erfahrungsberichte zu Rezilin gibt es auf Youtube. Dort berichtet z.B. Youtuberin Alina über ihr Haarausfall-Problem und ihre Haarroutine. Dabei verwendet sie auch Rezilin und teilt ihre Erfahrungen mit den Zuschauern.

In einem anderen Video spricht Youtuberin Natali über ihre Langzeit-Erfahrungen mit Rezilin. Bei ihr zeigen sich im Update deutlich erste neue Härchen an den Schläfen. Sie berichtet, dass sich ihre Haarstruktur kräftiger anfühlt und Kopfhaut und Haar sehr gut mit Feuchtigkeit versorgt sind.

Rezilin Erfahrungen in Foren

Bei weiteren Recherchen zu Rezilin Erfahrungen findet man in verschiedensten Foren Kommentare zum Haaröl. In den Foren finden sich Betroffene zusammen, die ihre Ratschläge weitergeben und über ihre Erfahrungen mit verschiedenen Mitteln sprechen.

Auch hier berichten meist Frauen unterschiedlichen Alters von ihren Erfolgen mit Rezilin. Die meisten Erfahrungen fallen positiv aus. Meist konnte Rezilin den Haarverlust nicht vollständig stoppen, aber deutlich verringern.

In den Foren findet man zudem hilfreiche Tipps zur Anwendung und weitere Empfehlungen bei trockenem und dünnem Haar.

Gibt es auch negative Rezilin Erfahrungen?

Von Nebenwirkungen bzw. Juckreiz oder Schuppen bei der Anwendung der Rezilin Haarkur ist nur selten zu lesen.

Kritisiert wird die ölige Tinktur, die die Haare fettig aussehen lässt und je nach Haarstruktur nicht immer leicht herauswaschbar ist. Wer Rezilin über Nacht einwirken lässt, muss auch erfinderisch werden, um das Kopfkissen nicht schmutzig zu machen. Bei einigen Anwender*innen konnte das Produkt den Haarverlust nicht eindämmen. Eine garantierte Wirkung gibt es mit Rezilin nicht. Darum bietet der Hersteller nach eigenen Angaben eine 60 Tage Geld zurück Garantie.

Hat Rezilin Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen?

Laut Hersteller sind für Rezilin keine Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen bekannt. Im Produkt sind natürliche Duftstoffe enthalten. Sind Allergien bekannt, sollte Rezilin erst an einer kleinen Stelle ausgetestet werden, um unerwünschte Reaktionen zu vermeiden.

Rezilin kann gleichzeitig mit Minoxidil angewendet werden. Bei Minoxidil kann als eine der Nebenwirkungen Anfangsverschlimmerung eintreten und die Haare stärker ausfallen lassen. Der Hersteller weist darauf hin, dass das nicht auf Rezilin zurückgeführt werden sollte.

Rezilin kaufen: Wo ist es am günstigsten?

Die originale Rezilin Haarkur stammt von Evertz Pharma GmbH. Diese gibt es in der Apotheke unter der PZN -14299505 und auch online sowie in bekannten Versandpotheken wie Shop Apotheke und Doc Morris zu kaufen.

Das Produkt findet man online bei Amazon und eBay. Dort wird Rezilin von Online-Apotheken oder privaten Anbietern verkauft. Der Hersteller warnt jedoch vor dem Kauf auf anderen Plattformen. Es handelt sich dabei häufig um Haarkuren, die als Nachahmung mit ähnlichem Namen angeboten werden.

Am günstigsten bietet der Hersteller Rezilin nach eigenen Angaben im Online-Shop an. Eine Flasche mit 100 ml ist dort mit tagesaktuellen Rabatten bereits zum Preis von 39,95 Euro erhältlich. Beim Kauf im Shop des Herstellers gilt zudem eine 60-tägige Geld zurück Garantie. Das bedeutet Rezilin kann ohne Risiko bis zu 60 Tage getestet werden. Wer mit der Wirkung unzufrieden ist oder die Inhaltsstoffe nicht verträgt, kann das Produkt zurückschicken und bekommt den Kaufpreis erstattet. So wird die Kundenzufriedenheit sichergestellt und jeder kann seine eigenen Erfahrungen sammeln, anstatt sich auf die Bewertungen im Netz zu verlassen.

Rezilin Fazit: Lohnt sich das natürliche Mittel gegen Haarausfall?

Wer Probleme mit ausfallendem und strapaziertem Haar hat und auf der Suche nach einem natürlichen Mittel ist, der könnte mit Rezilin fündig werden. Rezilin beinhaltet hauptsächlich Wirkstoffe, die auch in der Natur zu finden sind. Das Haaröl ist sehr gut hautverträglich und überzeugt mit der veganen Formulierung.

Im Selbsttest konnte die Wirkung vom Produkt nach mehreren Wochen Anwendung überzeugen. Es braucht zwar etwas Geduld bis der Haarverlust zurückgeht, doch Verbesserungen der Haarstruktur und Haargesundheit zeigen sich bereits nach kurzer Zeit. Die zahlreichen positiven Erfahrungen von anderen Anwendern können das Ergebnis bestätigen.

Mit 60-tägigen Geld-zurück-Garantie des Herstellers kann sich jeder selbst ein Bild von der Wirkung machen. Weitere verlässliche Informationen und Rezensionen zu Rezilin gibt es im Online-Shop des Herstellers und in Online-Apotheken.