Nach enttäuschender Saison

G2 holt Broken Blade und zwei weitere Spieler in LoL-Team

Der Master-Plan steht: LoL-Gigant G2 startet mit gleich drei neuen Spielern die Jagd auf den Titel in der europäischen LEC. Neben dem Deutschen Broken Blade kommen auch zwei LEC-Neulinge ins Team.

Von dpa 03.12.2021, 19:50
Jankos und Caps (v.l.) werden in der kommenden LEC-Saison bei G2 Esports gleich drei neue Spieler an ihrer Seite haben.
Jankos und Caps (v.l.) werden in der kommenden LEC-Saison bei G2 Esports gleich drei neue Spieler an ihrer Seite haben. Riot Games/dpa

Berlin - Das League-of-Legends-Team von G2 Esports hat für die anstehende Saison der europäischen LoL-Liga LEC gleich drei neue Spieler verpflichtet. Das verkündete die E-Sport-Organisation mit Sitz in Berlin in einem Video via Twitter.

In diesem Jahr konnte der von vielen als „Superteam“ deklarierte Kader um Star-Spieler Martin „Rekkles“ Larsson die Erwartungen nicht erfüllen. G2 verpasste nicht nur die Qualifikation für das Mid-Season Invitational, sondern war auch nicht bei der Weltmeisterschaft dabei.

Das hatte Konsequenzen: Nach nur einem Jahr trennte sich G2 wieder von Rekkles. Auch der Trainer-Stab und die beiden Spieler Martin „Wunder“ Hansen und Mihael „Mikyx“ Mehle mussten gehen.

Neues LoL-Team um Caps und Jankos

Für die kommende Saison hat G2 in dem Ankündigungsvideo wieder Titel-Ambitionen angemeldet. Die neuen Spieler sollen frischen Wind bringen und G2 nach der Flaute wieder zum LEC-Titel verhelfen.

Dafür hat sich die Organisation nicht nur erfahrene Spieler ausgesucht: Sowohl Victor „Flakked“ Lirola, der zuvor bei MAD Lions Madrid unter Vertrag stand, als auch Raphaël „Targamas“ Crabbé vom französischen Meister Karmine Corp haben bisher keine Erfahrung in der LEC. Broken Blade, der zuvor bei Schalke 04 Esports gespielt hat, komplettiert das Team um die Veteranen Marcin „Jankos“ Jankowski und Rasmus „Caps“ Winther.