Olympia

Deutsche Turner Achte im Team-Finale - Russen siegen

Von dpa
Die deutschen Turner um Philipp Herder, Andreas Toba und Nils Dunkel (l-r) wurden nur Achte.
Die deutschen Turner um Philipp Herder, Andreas Toba und Nils Dunkel (l-r) wurden nur Achte. Marijan Murat/dpa

Tokio - Die deutschen Turner haben bei den Olympischen Spielen in Tokio den achten Platz im Mannschafts-Mehrkampf belegt.

Das Quartett Lukas Dauser (Unterhaching), Andreas Toba (Hannover), Nils Dunkel (Erfurt) und Philipp Herder (Berlin) konnte nicht an den starken Auftritt in der Qualifikation anknüpfen und sammelte im Ariake Gymnastics Center 238,495 Punkte.

Nach Rang sechs in der Ausscheidung verpasste das Team damit das beste Olympia-Ergebnis nach Rang vier 2008 in Peking deutlich. Vor fünf Jahren in Rio de Janeiro und 2012 in London hatte die Riege des Deutschen Turner-Bundes (DTB) jeweils Platz sieben belegt.

Olympiasieger und Nachfolger von Japan wurde das Team des Russischen Olympischen Komitees (ROC) mit 262,500 Punkten. Der Gastgeber und Olympiasieger von Rio de Janeiro 2016 gewann die Silbermedaille mit 262,397 Zählern. Den dritten Rang sicherte sich China mit 261,864 Punkten.