Urlaub und Trainingsauftakt

Urlaub und Trainingsauftakt : Der Sommer-Fahrplan für RB Leipzig

Leipzig - Eigentlich wollte Ralf Rangnick gemeinsam mit seinen Spielern und deren Partnerinnen noch in ein Regenerations-Trainingslager fahren, um die Aufstiegssaison würdig abzuschließen. Doch der einhellige Wunsch der Spieler von RB Leipzig war es, so schnell wie möglich in den Urlaub zu starten. Bereits ab Dienstag haben die RB-Kicker frei. Davie Selke etwa fährt mit seiner Familie in die USA. Sein Sturmkollege Yussuf Poulsen reist gemeinsam mit zwei Kumpels ebenfalls in die Staaten und will zudem viel Zeit mit seiner Familie in Kopenhagen ...

Von Ullrich Kroemer
Die Leipziger Spieler jubeln von einem offenen Bus nach dem Aufstieg in die 1. Bundesliga. dpa-Zentralbild

Eigentlich wollte Ralf Rangnick gemeinsam mit seinen Spielern und deren Partnerinnen noch in ein Regenerations-Trainingslager fahren, um die Aufstiegssaison würdig abzuschließen. Doch der einhellige Wunsch der Spieler von RB Leipzig war es, so schnell wie möglich in den Urlaub zu starten. Bereits ab Dienstag haben die RB-Kicker frei. Davie Selke etwa fährt mit seiner Familie in die USA. Sein Sturmkollege Yussuf Poulsen reist gemeinsam mit zwei Kumpels ebenfalls in die Staaten und will zudem viel Zeit mit seiner Familie in Kopenhagen verbringen.

Weil die Sommerpause durch Europameisterschaft und Olympische Spiele ungewöhnlich lang ist, haben die „Roten Bullen” nach den Aufstiegsfeierlichkeiten drei Wochen komplett frei. Danach absolviert jeder Spieler ein individuelles Athletikprogramm, ehe am 8. Juli mit den Laktattests die Vorbereitung auf die neue Saison beginnt. Am 11. Juli empfängt voraussichtlich der neue Trainer Ralph Hasenhüttl seine Spieler zum Trainingsauftakt. Nach dem ersten Kennenlernen geht es für RBL wie im vergangenen Jahr vom 15. bis 18. Juli ins Lauftrainingslager nach Bad Saarow in Brandenburg.

RB muss wegen Hochzeitsfeier umplanen

Das Sommer-Trainingslager steigt in diesem Jahr vom 1. bis 10. August am Chiemsee oder in Österreich – der genaue Ort wird derzeit noch gesucht. Gern hätte Rangnick das Team wieder wie gehabt in Leogang vorbereitet, doch das dortige Hotel ist wegen einer großen Hochzeitsgesellschaft in diesem Zeitraum nicht verfügbar, sodass der Bundesligaaufsteiger umplanen muss. 

Vom 19. bis 22. August steigt bei der ersten DFB-Pokal-Hauptrunde das erste Punktspiel der neuen Spielzeit für die Leipziger. Am Wochenende darauf gibt der Erstliga-Neuling vom 26. bis 28. August seinen Einstand im Oberhaus. Den genauen Spielplan für die kommende Saison gibt die Deutsche Fußball-Liga voraussichtlich Ende Juni bekannt.

Problemfall Olympia: Selke/Poulsen/Klostermann könnten nominiert werden

Wann die EM-Starter Marcel Sabitzer und Stefan Ilsanker (Österreich) sowie Emil Forsberg (Schweden) und Peter Gulacsi in die Vorbereitung einsteigen richtet sich nach dem jeweiligen Abschneiden bei der EM. Zum Problem für Rasenballsport könnten die möglichen Abstellungen von Lukas Klostermann Davie Selke und Yussuf Poulsen zu den Olympischen Spielen werden.

Das Fußballturnier findet vom 3. bis 19. August statt, sodass RB die heiße Phase der Vorbereitung ohne sein komplettes Sturmduo absolvieren müsste. Sportdirektor Rangnick hatte bereits angekündigt, zunächst mit seinem Cheftrainer Ralph Hasenhüttl über die Abstellung zu diskutieren, wenn klar ist, ob das Trio überhaupt nominiert wurde. (mz)

Die Termine von RB Leipzig auf einen Blick:

17. Mai bis 07. Juli: Urlaub

08. Juli: Laktattests

11. Juli: Trainingsauftakt

15. bis 18. Juli: Lauftrainingslager in Bad Saarow

01. bis 10. August: Trainingslager am Chiemsee oder in Österreich Entscheidung noch nicht getroffen)

19. bis 22. August: erste DFB-Pokal-Hauptrunde

26. bis 28. August: 1. Bundesliga-Spieltag