Nord-Ost-Pokal gegen Erfurt

Saale Bulls starten mit knapper Niederlage in die Saisonvorbereitung

Niederlage für die Saale Bulls gegen die Black Dragons Erfurt, hier eine Spielszene aus der Vorsaison.
Niederlage für die Saale Bulls gegen die Black Dragons Erfurt, hier eine Spielszene aus der Vorsaison. (Foto: Holger John)

Halle (Saale)/MZ/chk - Die Saale Bulls sind am Freitagabend mit einer 3:4-Niederlage nach Penaltyschießen im Nord-Ost-Pokal gegen die Black Dragons Erfurt in die neue Saison gestartet.

Die offizielle Mannschaftsvorstellung folgt am Sonntag (12 Uhr) im Sparkassen-Eisdom. Im Anschluss treffen die Bulls in einem Testspiel auf Ligakonkurrent Krefeld (15 Uhr). Für Zuschauer gilt die „3-G Regel“. Das heißt, dass nur Geimpfte, Genesene oder negativ getestete Personen zum Spiel zugelassen sind. Deshalb wird es am Sonntag vor Ort eine Teststation geben. Auch eine mobile Impfstation wird aufgebaut. Für jede Erstimpfung wird eine Freikarte für ein Spiel der Bulls ausgegeben.

Dritter Testspielgegner ist am Dienstag (18 Uhr) ebenfalls im Sparkassen-Eisdom Ligakonkurrent Herner EV. Die Saison in der Oberliga Nord beginnt für die Saale Bulls dann am Sonntag, 26. September, mit einem Heimspiel gegen Liganeuling ESC Wohnbau Moskitos Essen (18.15 Uhr).