Miglio, Weidekamp und Hohenberger

Feiern Ex-Bullen mit Selb den Aufstieg?

Während in der Staffel Nord erst die Halbfinals anstehen, bekanntlich wegen Coronafällen im Team ohne die Saale Bulls, beginnt in der Eishockey-Oberliga Süd am Freitag bereits die Finalserie. Mit dabei sind die Selber Wölfe und damit auch einige ehemalige Bulls-Akteure in prominenter Rolle.

Bester Scorer ist der US-Amerikaner Nicholas Miglio, der in den Playoffs bisher auf vier Tore und sechs Vorlagen kommt. Er spielte in der vergangenen Saison ebenso noch für Halle, wie Stammgoalie Michel Weidekamp.

Trainiert werden die Selber Wölfe von Herbert Hohenberger. Der war im Herbst 2019 von den Bulls gefeuert worden - wegen Erfolglosigkeit. (mz)