Rückschlag für MBC

Topscorer Michalak fällt mit Corona-Infektion aus

Michal Michalak fällt beim Syntainics MBC mindestens für eine Partie aus. imago/Eibner

Auch das noch: Der Syntainics MBC muss im Abstiegskampf der Basketball-Bundesliga vorerst ohne seinen besten Spieler auskommen. Michal Michalak, Topscorer der gesamten Liga, befindet sich nach einer Corona-Infektion in häuslicher Quarantäne, wie der Klub aus Weißenfels am Dienstagabend mitteilte.

Die Infektion war am Montag durch einen positiven PCR-Test festgestellt worden, Michalak begab sich umgehend in Quarantäne. Der 27-Jährige ist mit 20,9 Punkten pro Spiel der beste Werfer der Liga.

Syntainics MBC: Michal Michalak hat keine anderen Spieler angesteckt

Das Auswärtsspiel am Sonntag (15 Uhr) bei den Skyliners Frankfurt wird der Pole sicher verpassen, frühestens im Heimspiel gegen Medi Bayreuth am 2. Mai könnte er wieder zum MBC-Kader gehören. Laut Klub ist Michalak nach ein paar Tagen mit leichten Erkältungsbeschwerden inzwischen wieder symptomfrei.

Weitere Spieler seien zudem nicht infiziert, weil Michalak seit dem Heimspiel gegen Göttingen am 13. April keinen Kontakt mehr zu seinen Kollegen hatte. Die regelmäßigen PCR-Tests des Kaders seien allesamt negativ gewesen. (mz)