"freuen uns auf richtig guten Fußballer"

Verstärkung für das Mittelfeld: HFC greift erneut in der Regionalliga zu

Der Hallesche FC hat am Dienstag den nächsten neuen Spieler präsentiert.

Aktualisiert: 14.06.2022, 13:46
Spielmacher Tunay Deniz kommt aus Offenbach zum HFC.
Spielmacher Tunay Deniz kommt aus Offenbach zum HFC. (Foto: IMAGO/Kellner)

Halle (Saale)/MZ - Der Hallesche FC verstärkt sich mit Tunay Deniz. Der 28-Jährige kommt ablösefrei von den Kickers Offenbach aus der Regionalliga Südwest nach Halle, wo er bis 2024 unterschrieb. Das teilte der Klub am Dienstag mit.

Der Deutsch-Türke ist ein zentraler Mittelfeldspieler, kann dort offensiv wie defensiv aufgestellt werden. In Offenbach trug er die Rückennummer zehn, die der HFC aber bereits an Zugang Timur Gayret vergeben hat. In Halle wird Deniz nun mit der Nummer 20 auflaufen.

„Tunay Deniz ist zweifellos ein Mentalitätsspieler, der Verantwortung auf und neben dem Platz übernimmt", sagte HFC-Sportdirektor Ralf Minge über den Zugang: "Er besticht durch seine Spielintelligenz und seinen Zug zum Tor. Wir freuen uns auf einen richtig guten Fußballer."

Deniz ist gebürtiger Berliner und spielte für diverse Klubs in seiner Heimatstadt, darunter auch den Berliner AK - Ex-Klub von HFC-Coach André Meier.

2019 wechselte er in die Türkei, kehrte aber schon ein Jahr später zu den Kickers Offenbach in die Regionalliga Südwest zurück. Dort überzeugte der Mittelfeldspieler in den vergangenen zwei Saisons mit 21 Toren und 23 Vorlagen in 73 Regionalligaspielen.

Insgesamt kam er in Deutschlands vierten Ligen bereits 213 Mal zum Einsatz (48 Tore, 49 Vorlagen). Die 3. Liga ist allerdings Neuland für ihn. In Halle, wo Deniz im defensiven Mittelfeld eingeplant ist, muss er sich nun auf höherem Niveau beweisen.

Tunay Deniz ist der sechste Zugang beim HFC

Schon am Mittwoch kann sich Tunay Deniz gemeinsam mit den anderen Zugängen und dem inzwischen 21 Mann umfassenden Kader beim Trainingsstart im Leuna-Chemie-Stadion den HFC-Fans zeigen.

Erst am Montag hatte Halle Nico Hug als fünften Neuen präsentiert. Zuvor hatte sich der HFC bereits mit Leon Damer, Felix Gebhardt, Seymour Fünger und Timur Gayret verstärkt.