Erst Halle, dann Magdeburg

MDR zeigt HFC-Heimspiel gegen SV Meppen im Fernsehen

Der MDR zeigt auch in der Drittliga-Saison 2021/22 wieder ausgewählte Spiele der Ost-Klubs live.
Der MDR zeigt auch in der Drittliga-Saison 2021/22 wieder ausgewählte Spiele der Ost-Klubs live. (Foto: imago/picture Point)

Halle (Saale) - Wenn der Hallesche FC am 24. Juli mit dem Heimspiel gegen den SV Meppen in die Drittliga-Saison startet, können nicht nur (voraussichtlich bis zu) 7500 Zuschauer live im Leuna-Chemie-Stadion mit dabei sein. Auch im Free-TV wird die Partie gezeigt.

Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) überträgt das Heimspiel im frei empfangbaren Fernsehen und als kostenlosen Stream auf der Sender-Homepage. Anstoß ist um 14.

Eine Woche später, am 31. Juli, wird dann der 1. FC Magdeburg gezeigt. Der FCM hat am zweiten Spieltag der Saison 2021/22 Aufsteiger SC Freiburg II zu Gast.

Über weitere Live-Übertragungen der Saison wurde in den Dritten Programmen der ARD noch nicht entschieden. Alle Spiele der 3. Liga sind wie gewohnt bei Magenta Sport (kostenpflichtig) zu sehen.