Testspiel beim SC Naumburg

HFC verabschiedet sich mit 5:0 in Naumburg in die Sommerpause

Aktualisiert: 18.05.2022, 21:04
Die "Friedenstauben" vom Halleschen FC machten am Mittwoch in Naumburg Station.
Die "Friedenstauben" vom Halleschen FC machten am Mittwoch in Naumburg Station. (Foto: Objektfoto)

Naumburg/MZ - Mit einem 5:0 (2:0)-Sieg gegen den SC Naumburg verabschiedet sich der Hallesche FC aus der Saison 2021/22. Ab Donnerstag steht für die Spieler der Urlaub an, am 13. Juni geht es dann mit der Saisonvorbereitung in Halle wieder los.

Auf dem Sportplatz am Halleschen Anger in Naumburg trafen Tom Zimmerschied, Philipp Zulechner, Tom Bierschenk, Niklas Kastenhofer und Lukas Griebsch für den HFC, der bereits am Tag zuvor mit 12:1 in Lieskau gewonnen hatte.

Beide Partien gehören zur Sommertour durch die Region des Drittligisten. Weitere Testspiele folgen dann im Juni.

Wie schon in Lieskau war der HFC mit der kompletten Mannschaft anwesend und lief erneut in den weißen „Friedenstauben“-Trikots auf. Für viele Profis war der letzte Auftritt für den Klub, im Sommer steht ein großer Umbruch an.