HFC und FCM

Endlich wieder Auswärtsreisen? 3. Liga macht weg für Gästefans frei

Gut gefüllte Auswärts-Fanblücke, wie hier vom HFC an der Grünwalder Straße in München, könnten bald wieder Normalität in der 3. Liga werden.
Gut gefüllte Auswärts-Fanblücke, wie hier vom HFC an der Grünwalder Straße in München, könnten bald wieder Normalität in der 3. Liga werden. (Foto: imago/MIS)

Frankfurt (Main)/SID - Die Fans der Drittligisten können ihre Teams in der kommenden Spielzeit womöglich wieder zu Auswärtsspielen begleiten. Wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) nach einer Tagung mit den Managern der Klubs mitteilte, werde es in der Zuschauerfrage keine Einschränkungen geben, die über die behördlichen Vorgaben vor Ort hinausreichen.

Demnach sind auch Gästefans in der kommenden Spielzeit wieder zugelassen, sofern die jeweils zuständigen lokalen Behörden dies nicht ausdrücklich verbieten.

Die Erst- und Zweitligisten diskutieren erst am kommenden Mittwoch im Rahmen der DFL-Mitgliederversammlung über die Zulassung von Gästefans. Die 36 Klubs der beiden Topligen streben in dieser Frage eine einheitliche Regelung an.