Ladenhüter von der Nationalelf

Ladenhüter von der Nationalelf: Zweitligist verschenkt sogar DFB-Trikots

Sandhausen - Nach der blamablen WM in Russland wird das Trikot der deutschen Nationalmannschaft zur Ramschware. Dass das schwarz-weiße adidas-Leibchen nach dem Vorrunden-Aus der DFB-Elf nicht zum Bestseller wird, war noch zu erwarten. Der Ausverkauf nimmt aber nun teilweise absurde Züge ...

20.07.2018, 14:30
Das adidas-Trikot brachte dem DFB-Team bei der WM in Russland kein Glück.
Das adidas-Trikot brachte dem DFB-Team bei der WM in Russland kein Glück. imago sportfotodienst

Nach der blamablen WM in Russland wird das Trikot der deutschen Nationalmannschaft zur Ramschware. Dass das schwarz-weiße adidas-Leibchen nach dem Vorrunden-Aus der DFB-Elf nicht zum Bestseller wird, war noch zu erwarten. Der Ausverkauf nimmt aber nun teilweise absurde Züge an.

So bietet der Zweitligist SV Sandhausen ein „Knaller-Angebot“ für seine Fans: Wer ein neues Sandhausen-Trikot kauft, bekommt das DFB-Dress gratis dazu. In den sozialen Netzwerken wird die Aktion mit viel Kopfschütteln kommentiert.

Die SVS-Fans nehmen es mit Humor. „Ich nehme zwei, wenn ihr mit mit dem DFB wegbleibt“, schreibt ein Nutzer auf Twitter. Es steht nun wahrlich nicht gut um den Stellenwert der Nationalmannschaft dieser Tage...

(mz/red)