1. FC Magdeburg

Bange Blicke nach München: FCM-Star Baris Atik muss um Torjägerkanone zittern

Aktualisiert: 12.05.2022, 13:44 • 12.05.2022, 13:33
Den Meisterpokal der 3. Liga hat Baris Atik mit dem FCM schon geholt - jetzt soll auch noch die Torjägerkanone folgen.
Den Meisterpokal der 3. Liga hat Baris Atik mit dem FCM schon geholt - jetzt soll auch noch die Torjägerkanone folgen. (Foto: IMAGO/Christian Schroedter)

Magdeburg/sid - In der Bundesliga und der 2. Bundesliga wird sie bereits vergeben, am Wochenende wird die Torjäger-Kanone des kicker erstmals auch in der 3. Liga übergeben werden.

Zwei Spieler haben dabei noch die Chance, die Trophäe erstmals zu gewinnen: Baris Atik vom künftigen Zweitligisten 1. FC Magdeburg und Marcel Bär von 1860 München führen die Torschützenliste vor dem letzten Spieltag mit jeweils 19 Treffern an.

1. FC Magdeburg: Baris Atik zum Drittliga-Spieler der Saison gewählt

Dabei hat Bär die Kanone bereits sicher: Atik ist am Samstag für das Spiel beim VfL Osnabrück (ab 13.30 Uhr, live im MDR und bei MagentaSport) gesperrt, nachdem er vergangenes Wochenende seine zehnte Gelbe Karte gesehen hat. Sollte Bär im Heimspiel seiner „Löwen“ gegen Borussia Dortmund II keinen weiteren Treffer erzielen, werden beide Spieler eine Trophäe erhalten.

Atik wird am letzten Spieltag aber auf jeden Fall vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) geehrt werden: Nachdem er mit 19 Toren und 21 Vorlagen einen Scorerrekord für die 3. Liga aufgestellt hat, wurde der 27-Jährige zum Spieler der Saison gewählt. Ausgezeichnet wird auch sein Coach Christian Titz als Trainer des Jahres.