1. MZ.de
  2. >
  3. Panorama
  4. >
  5. Braunschweig: Weihnachtsfeier eskaliert: Vier Polizisten verletzt

BraunschweigWeihnachtsfeier eskaliert: Vier Polizisten verletzt

Von dpa 10.12.2023, 17:47
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit Blaulicht an einem Einsatzort.
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit Blaulicht an einem Einsatzort. Christophe Gateau/dpa/Symbolbild

Braunschweig - Bei einem Einsatz auf einer Weihnachtsfeier in Braunschweig sind vier Polizisten verletzt worden - einer von ihnen schwer. Sieben der teils stark alkoholisierten Angreifer wurden festgenommen und kamen in Gewahrsam, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen sind sie Arbeitskollegen.

Die Beamten waren in der Nacht auf Sonntag von der Wirtin einer Gaststätte alarmiert worden. Sie berichtete, es gebe Streitigkeiten zwischen zwei Personengruppen; eine körperliche Auseinandersetzung stehe kurz bevor.

Als die ersten Polizisten eingetroffen waren, sei eine Person aus der aggressiven Gruppe auf einen Tisch gesprungen und „offensichtlich im Begriff gewesen, einen anderen Gast anzugreifen“. Die Beamten seien eingeschritten. „Unvermittelt solidarisierten sich die übrigen Gruppenmitglieder und griffen die Polizisten an“, heißt es in der Mitteilung weiter.

Die Auseinandersetzung verlagerte sich vor die Gaststätte, wo die Polizisten weiter angegriffen und teils mit Zaunelementen beworfen wurden, wie es hieß. Einem Polizisten sei so stark gegen das Bein getreten worden, dass er vorerst nicht mehr dienstfähig ist. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Ein Angreifer habe eine 22-Jährige Beamtin zu Boden gerissen und sich dann auf sie fallen lassen.

Erst mit dem Eintreffen einer Verstärkung konnte die Situation laut Polizei unter Kontrolle gebracht werden. Einer der Angreifer wurde ebenfalls am Kopf verletzt. Allen wurde eine Blutprobe entnommen.

Wie es zu der Situation kommen konnte, war zunächst noch unklar. Gegen die Angreifer wird nun wegen Landfriedensbruchs und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.