Komparsen gesucht

Film „100 Dinge“: Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz suchen Komparsen für Komödie

Berlin - Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz suchen Komparsen für ihre neue Komödie „100 Dinge“. Sie haben am 7. März einen Aufruf gestartet.

08.03.2018, 13:14

Am 22. März findet in Berlin ein Drehtag für die Komödie „100 Dinge“ statt, für den Schauspieler und Produzent Matthias Schweighöfer sowie sein Kollege Florian David Fitz noch Komparsen suchen.

Fitz und Schweighöfer, die 2016 bereits in der deutschen Komödie „Der geilste Tag“ gemeinsam vor der Kamera standen, suchen hierfür ausschließlich Männer zwischen 25 und 45 Jahren, die sich selbst als Hipster bezeichnen.

Komparsenaufruf für „100 Dinge“: Frauen müssen sich noch etwas gedulden

Alle Interessierten können sich auf dem offiziell eingerichteten Komparsenaufruf für den Film „100 Dinge“ für einen Komparsenauftritt bewerben. Auch allen Frauen, die gerne im Film mitspielen wollen, machten Fitz und Schweighöfer Hoffnung. „Für Frauen gibt es eine weitere Chance im April“, verrieten die beiden in einem Kurzvideo auf Facebook.

In der Komödie „100 Dinge“ stehen laut Filmstarts.de zwei Jungunternehmer im Zentrum, die miteinander wetten, ihr Leben auch komplett ohne ihr Hab und Gut leben zu können und sich dafür für 100 Tage von sämtlichen Alltagsgegenständen trennen. Als bisheriger Kinostart wurde der 6. Dezember 2018 angegeben. (mz/fla)