Überfall im Wald

Krefeld: Hund vertreibt Vergewaltiger und rettet Frau

Krefeld - Ihr Hund hat eine 23-jährige Frau in Krefeld vor einer Gruppenvergewaltigung bewahrt. Als die Frau in der Nacht zu Sonntag kurz nach ein Uhr mit ihrem Tier Gassi ging, wurde sie in einem Waldstück von drei Männern ...

14.01.2018, 14:46

Ihr Hund hat eine 23-jährige Frau in Krefeld vor einer Gruppenvergewaltigung bewahrt. Als die Frau in der Nacht zu Sonntag kurz nach ein Uhr mit ihrem Tier Gassi ging, wurde sie in einem Waldstück von drei Männern überfallen.

Wie die Polizei mitteilte, wurde der 23-Jährigen ein Gegenstand auf den Kopf geschlagen. Die Männer überwältigten die Frau und stellten sie an einen Baum. Dann begannen sie, sich sexuell an der Frau zu vergehen.

Nicht nur die Frau setzte sich gegen die Unbekannten zur Wehr: Durch lautes Bellen und Knurren machte der Hund auf die Triebtäter aufmerksam. Die ließen schnell von der Frau ab und flüchteten. Die Frau wurde durch die Tat leicht verletzt und konnte nach ambulanter Behandlung im Krankenhaus wieder entlassen werden. (red)