1. MZ.de
  2. >
  3. Mitteldeutschland
  4. >
  5. Wirtschaft
  6. >
  7. Freizeit in Sachsen-Anhalt: Kinos behaupten sich: Wie Cineplex in Naumburg die Besucherzahl sogar deutlich erhöht

Freizeit in Sachsen-Anhalt Kinos behaupten sich: Wie Cineplex in Naumburg die Besucherzahl sogar deutlich erhöht

Kinos in Sachsen-Anhalts locken nach langer Durststrecke wieder mehr Besucher. Doch das Vor-Corona-Niveau erreichen die Ticketverkäufe nicht. Wie die Betreiber damit umgehen.

Von Max Hunger 02.04.2024, 18:00
Laut Daten der Filmförderanstalt verkauften die 42 Kinos in Sachsen-Anhalt  2023 rund  2,1 Millionen Tickets.
Laut Daten der Filmförderanstalt verkauften die 42 Kinos in Sachsen-Anhalt 2023 rund 2,1 Millionen Tickets. pegasus24.com/stock.adobe.com

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Halle/MZ. - Wuchtiger Klang, buttriges Popcorn, Kuscheln mit dem Sitznachbarn – auch nach langer Corona-Zwangspause hat das Kino seinen Reiz offenbar nicht verloren: In Sachsen-Anhalt zieht es wieder mehr Menschen in die Lichtspielhäuser. Laut Daten der Filmförderanstalt verkauften die 42 Kinos im Land im vergangenen Jahr 2,1 Millionen Tickets – das entspricht rechnerisch einer verkauften Karte pro Einwohner. Die Häuser verzeichneten damit rund ein Sechstel mehr Besucher als im Vorjahr. „Das gemeinschaftliche Erleben ist den Leuten wichtig“, sagte Wolfgang Burkart, Betreiber des Luchs-Kino in Halle, der MZ.