Spieler von RB Leipzig und VfL WolfsburgWarum zwei Fußball-Profis in ein Start-up von Gründer aus Aken investieren

RB-Leipzig-Profi Benjamin Henrichs sowie Luca Waldschmidt vom VFL Wolfsburg haben in die Founders League investiert - ein junges Unternehmen des Akener Gründers Benjamin Diedering. Das hat damit eine Millionenbewertung erreicht. Die Bundesligaspieler sind nicht die einzigen Neu-Investoren.

Von Julius Lukas Aktualisiert: 17.01.2023, 11:21
Luca Waldschmidt (VfL Wolfsburg, links)  und Benjamin Henrichs (RB Leipzig) sind beim Start-up Founders League eingestiegen.
Luca Waldschmidt (VfL Wolfsburg, links) und Benjamin Henrichs (RB Leipzig) sind beim Start-up Founders League eingestiegen. (Foto: Vincent Pötzsch)

Aken/Leipzig/MZ - Die Bundesliga beginnt zwar erst am Freitag wieder. Abseits des Platzes waren Benjamin Henrichs von RB Leipzig sowie Luca Waldschmidt vom VfL Wolfsburg aber bereits aktiv. Und zwar auf dem Start-up-Markt. Die beiden Profifußballer haben in das junge Unternehmen Founders League investiert. Zu dessen Gründern gehört auch der aus Aken stammende Benjamin Diedering.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.