1. MZ.de
  2. >
  3. Mitteldeutschland
  4. >
  5. Wirtschaft
  6. >
  7. Sachsen-Anhalt: Envia-M und Stadtwerke machen Strom und Gas billiger: Warum Tarife noch über Preisbremsen liegen

Sachsen-AnhaltEnvia-M und Stadtwerke machen Strom und Gas billiger: Warum Tarife noch über Preisbremsen liegen

Ostdeutschlands größter Energieversorger Envia-M senkt die Preise im zweistelligen Prozentbereich. Die Kunden profitieren dennoch kaum, weil die Tarife noch über den Preisbremsen liegen.

Von Steffen Höhne 24.04.2023, 15:46
In Deutschland gibt es schon etliche Angebote für Gas, die unter den staatlichen Preisbremse liegen.
In Deutschland gibt es schon etliche Angebote für Gas, die unter den staatlichen Preisbremse liegen. Foto: IMAGO/Future Image

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Halle/MZ - Angesichts fallender Strom- und Gaspreise im Großhandel senken nun auch die Energieanbieter in Sachsen-Anhalt ihre Tarife. Ostdeutschlands größter Regionalversorger Envia-M wird ab 1. Juli den Strompreis für Privat- und Gewerbekunden in der Grundversorgung und daran angelehnten Sonderverträgen um neun Prozent auf 43,51 Cent senken. Der Erdgaspreis in der Grundversorgung wird bei der Envia-M-Tochter Mitgas um 20 Prozent auf 15,08 Cent je Kilowattstunde reduziert.