Top-Thema

Öko-Landbau

Landesregierung verspricht Sachsen-Anhalt Bio-Boom - aber wer zahlt?

Die ökologische Landwirtschaft soll deutlich wachsen - das hat sich die Regierung vorgenommen. Warum der zuständige Minister Sven Schulze jedoch bremst.

Von Hagen Eichler 24.09.2022, 09:30
Kommt die Umstellungsprämie oder kommt sie nicht? Landwirtschaftsminister Sven Schulze beim Besuch eines Öko-Hofs in der Börde.
Kommt die Umstellungsprämie oder kommt sie nicht? Landwirtschaftsminister Sven Schulze beim Besuch eines Öko-Hofs in der Börde. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentra

Magdeburg - In einem überraschenden Schritt hat sich Sachsen-Anhalts schwarz-rot-gelbe Landesregierung zu einem starken Ausbau der Öko-Landwirtschaft bekannt. Deren Flächenanteil soll bis 2030 auf 20 Prozent ansteigen und sich damit verdoppeln. Das hat die Regierung in ihrer jüngsten Sitzung beschlossen. Das Land werde für dieses Ziel in den nächsten Jahren „erhebliche Anstrengungen unternehmen“, heißt es in der vom Kabinett verabschiedeten Nachhaltigkeitsstrategie.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.