1. MZ.de
  2. >
  3. Mitteldeutschland
  4. >
  5. Sachsen-Anhalt
  6. >
  7. Festival-Sommer: Splash, Melt, Rocken am Brocken: Diese Festivals finden 2024 in Sachsen-Anhalt statt

Festival-sommer  Splash, Melt, Rocken am Brocken: Diese Festivals finden 2024 in Sachsen-Anhalt statt

Der Sommer beginnt und mit ihm die lang ersehnte Festivalsaison. Wann welche Festivals 2024 in Sachsen-Anhalt stattfinden – und welche bereits ausverkauft sind.

Von DUR/rw Aktualisiert: 06.06.2024, 11:57
Ein Konzert in Ferropolis: Von Mai bis September 2024 finden in Sachsen-Anhalt mehr als 25 Festivals statt.
Ein Konzert in Ferropolis: Von Mai bis September 2024 finden in Sachsen-Anhalt mehr als 25 Festivals statt. Foto: dpa

Halle (Saale). - Sommerzeit ist Festivalzeit. Und die ist in Sachsen-Anhalt spätestens seit dem Sputnik Spring Break 2024 voll im Gange. Am Pfingstmontag hatte die inzwischen 15. Ausgabe des Festivals mit einem großen Feuerwerk einen fulminanten Abschluss gefunden. Rund 25.000 Musik-Fans feierten auf der Halbinsel Pouch die Auftritte von Nina Chuba, Scooter oder Sido.

Im Schatten der großen Festivals wie dem Sputnik Spring Break entwickeln jedoch auch viele kleinere in Sachsen-Anhalt eigene, oft originelle Programmprofile. Ob Rock, Indie, Techno oder Hip-Hop: Musikfans können sich in diesem Jahr auf rund 25 Festivals in Sachsen-Anhalt freuen. Wann und wo finden welche Festivals statt? Und welche sind bereits ausverkauft?

Diese Festivals finden im Sommer 2024 in Sachsen-Anhalt statt:

  • 7. bis 9. Juni: Hive Festival (Elektro, EDM, Trance), Gräfenhainichen
  • 12. bis 15. Juni: Metal Frenzy Open Air (Metal, Hardcore, Rock), Gardelegen
  • 14. bis 16. Juni: Merseburger Schlossfestspiele (Mittelalter-Rock), Merseburg
  • 15. Juni: Brachwitz rockt, Wettin-Löbejün
  • 20. bis 22. Juni: This is Ska Festival (Ska), Dessau-Roßlau
  • 21. bis 23. Juni: Full Force Festival (Deutschrock, Hardcore, Metal, Punk, Rock), Gräfenhainichen
  • 21. bis 23. Juni: Love Music Festival (Elektro, EDM, Hip-Hop, Trance), Magdeburg
  • 27. bis 29. Juni: Rock & Metal Day'z (Rock, Metal), Oschersleben
  • 3. bis 6. Juli: Rockharz Festival (Rock, Metal, Punk, Folk, Gothik), Ballenstedt
  • 4. bis 6. Juli: Splash!-Festival (Hip-Hop, Pop), Gräfenhainichen
  • 5. bis 6. Juli, Eastside Festival (Pop, Wave), Halle
  • 11. bis 13. Juli: Melt!-Festival (Elektro, Hip-Hop, Pop, Rock), Gräfenhainichen
  • 11. bis 13. Juli: Damned Days (Metal), Barleben
  • 19. bis 20. Juli: Rock unter den Eichen (Deutschrock, Hardcore, Metal, Mittelalter, Rock), Bertingen
  • 20. Juli: Rock im Garten (Hardcore, Metal, Punk, Rock), Rohrsheim
  • 26. bis 27. Juli: Heimburger Metalnacht Festival (Metal), Heimburg
  • 1. bis 3. August: Rocken am Brocken (Rock, Indie, Metal, Punk, Techno, Hip-Hop), Elend
  • 9. bis 11. August: Funkloch Festival (Elektro, EDM, Goa, Hip-Hop, House, Punk, Trance), Osterwiek
  • 15. bis 17. August: Spirit Festival (Punkrock, Ska), Loburg
  • 17. August: Mega-Malle-Festival (Schlager), Magdeburg
  • 22. bis 25. August: Hell Festival (Hardtekk, Hardcore), Stausee Kelbra / Kyffhäuser
  • 23. bis 24. August: Forest Jump Festival (Elektro, Indie), Pretzier
  • 26. bis 27. August: Helheim Open-Air (Gothik, Metal, Rock), Battin
  • 29. August bis 1. September: Tarmac Festival (Elektro, Disco, Goa, House), Allstedt
  • 30. bis 31. August: SommerNachtsTräume (Elektro), Geiseltalsee bei Mücheln (Geiseltal)
  • 31. August: In Extremo – Weckt die Toten Festival (Metal, Rock, Gothik), Halle
  • 6. bis 7. September: Metal Embrace Festival (Metal), Barleben

Lesen Sie auch: Mit Video: Der dritte und letzte Abend - Sputnik Spring Break 2024 bringt Scooter, Bonez MC und Ski Aggu

Ausverkauft ist bisher nur das Tarmac Festival in Allstedt (Stand 15. Mai). Die Veranstalter warnen auf ihrer Website vor gefälschten Tickets und weisen darauf hin, dass sie ihre Karten ausschließlich über die Seite "TixforGigs" anbieten. "Bei Angeboten anderer Ticketing-Seiten handelt es sich um Fälschungen", heißt es.