Eike-Konferenz in Sachsen-Anhalt

„Schwindel“ Klimakrise? So ticken die Klimaleugner, die sich in Braunsbedra treffen

Der Verein „Europäisches Institut für Klima und Energie“ zweifelt die Erderwärmung an - jetzt lädt er zur Konferenz nach Sachsen-Anhalt. Dagegen regt sich Widerstand.

Von Alexander Schierholz 24.11.2022, 14:52
Erderwärmung? Halb so wild, finden die Mitglieder des Vereins Eike. Den menschengemachten Klimawandel halten sie für einen "Schwindel". Am Wochenende treffen sie sich in Sachsen-Anhalt. Gegen ihre Konferenz regt sich Widerstand.
Erderwärmung? Halb so wild, finden die Mitglieder des Vereins Eike. Den menschengemachten Klimawandel halten sie für einen "Schwindel". Am Wochenende treffen sie sich in Sachsen-Anhalt. Gegen ihre Konferenz regt sich Widerstand. Foto: Imago Images/Ralph Peters

Halle (Saale) - Worum es ihrer Ansicht nach geht, steht gleich ganz oben auf ihrer Website: „Nicht das Klima ist bedroht, sondern unsere Freiheit!“ So lautet der Wahlspruch des „Europäischen Instituts für Klima und Energie“, kurz Eike.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.