Entscheidungshilfe zu Parteipositionen und Wahlthemen online

„Wahl-O-Mat“ für Landtagswahl in Sachsen-Anhalt freigeschaltet

Bonn - Der „Wahl-O-Mat“ der Bundeszentrale für politische Bildung (BPB) für die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt ist am Mittwoch online gegangen. Die Online-Entscheidungshilfe bietet einen Überblick über die zur Parteien und Themen der Wahl am 6. Juni. Anhand von 38 Thesen können noch unschlüssige Wähler austesten, welche der zur Wahl zugelassenen Parteien den eigenen Positionen am nächsten kommen.

Die ausgewählten Antworten können mit den Positionen von allen zur Wahl stehenden Parteien verglichen werden. Dabei kann der Nutzer auch bestimmten Fragen durch eine Markierung ein höheres Gewicht geben. Der interaktive „Wahl-O-Mat“ ist sowohl auf der Internetseite www.wahl-o-mat.de als auch als App nutzbar.

Die Entscheidungshilfe entstand laut BPB in digitalen Workshops mit einer Redaktion aus etwa 30 Experten aus Politikwissenschaft, Journalismus und politischer Bildung sowie Jungwählern. Die Positionen und Begründungen zu den Thesen stammen ausschließlich von den Parteien selbst. Das Angebot wurde BPB-Angaben zufolge seit seiner Einführung im Jahr 2002 im Vorfeld von Wahlen über 85 Millionen Mal genutzt. (AFP)