Zusammenstoß auf B91 bei Korbetha

Auto bleibt nach Unfall auf Seite liegen - Zwei Verletzt im Saalekreis

Blaulicht an einer Unfallstelle
Blaulicht an einer Unfallstelle (Foto: imago images/Einsatz-Report24)

Korbetha/MZ - Bei einem Unfall auf der B91 sind am Dienstagmorgen zwei Personen verletzt worden. Laut Polizei ereignete sich der Unfall gegen 7.15 Uhr auf der B 91 etwa 500 Meterm hinter der Auffahrt Korbetha. Ein 26-jähriger Mitsubishi-Fahrer wechselte vom rechten auf den linken Fahrstreifen und übersah dabei ein 43-jährigen Skoda-Fahrer. Der Mitsubishi wurde gegen die linke Leitplanke geschleudert, prallte zurück auf die Fahrbahn und kam nach mehreren Metern auf der linken Autoseite liegend zum Stehen. Der 26-Jährige sowie sein 21-jähriger Insasse wurden dabei leichtverletzt, der Fahrer wurde ins Klinikum gebracht.