Jahreswechsel

Für Silvester: Leipzig plant Verkehrssperren am Connewitzer Kreuz

Am Connewitzer Kreuz in Leipzig soll es in der Silvesternacht Verkehrssperren geben, die sowohl Autofahrer als auch den öffentlichen Nahverkehr betreffen.

30.12.2021, 07:46 • Aktualisiert: 30.12.2021, 07:57
Das Connewitzer Kreuz in Leipzig: Jedes Jahr treffen sich hier in der Sivesternacht zahlreiche Menschen.
Das Connewitzer Kreuz in Leipzig: Jedes Jahr treffen sich hier in der Sivesternacht zahlreiche Menschen. Foto: imago images/Peter Endig

Leipzig/dpa - Am Connewitzer Kreuz in Leipzig soll es in der Silvesternacht Verkehrssperren geben, die sowohl Autofahrer als auch den öffentlichen Nahverkehr betreffen. Man plane am 31. Dezember ab 19 Uhr die Zufahrtsstraßen zum Connewitzer Kreuz zu sperren, teilte die Stadt Leipzig mit. Die Straßenbahnen und Busse werden ab Haltestelle HTWK über die Karl-Liebknecht-Straße umgeleitet. So wolle man für eine „friedliche und ungestörte“ Silvesternacht sorgen.

Bereits im vergangenen Jahr hatte man Teile des Treffpunktes Connewitzer Kreuz mit Gittern abgesperrt und Einsatzkräfte der Polizei in dem links-alternativ geprägten Stadtteil postiert. Damals blieb es ruhig. 2019 hatte es am Connewitzer Kreuz Ausschreitungen gegeben.