Wirtschaft

Wittenberg Gemüse will in Schleesen Tomaten in Gewächshausanlage anbauen

Wittenberg Gemüse will expandieren. Geplant ist, in Schleesen im Winter Tomaten zu ernten. Was es damit auf sich hat und warum es Diskussionen gibt.

Von Marcel Duclaud 04.05.2022, 10:56
Weites Feld in Schleesen: Hier könnten die beiden großen Gewächshäuser entstehen, wenn das Projekt umgesetzt wird.
Weites Feld in Schleesen: Hier könnten die beiden großen Gewächshäuser entstehen, wenn das Projekt umgesetzt wird. Foto: Thomas Klitzsch

Schleesen/MZ - Wittenberg Gemüse hat längst noch nicht genug. Das Unternehmen, das mit einigem Erfolg in riesigen Gewächshäusern im Westen der Stadt Tomaten, Paprika und Erdbeeren produziert, will weiter expandieren. Und weil in Wittenberg die Flächen allmählich knapp werden, schaut sich die Firma zunehmend in der Region um.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

MZ+3 Monate für einmalig nur 3 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<