Pandemie

Kreis Wittenberg: Dutzende Mitarbeiter in Pflegeheimen an Corona erkrankt

700 neue Corona-Fälle im Landkreis gab es allein am Mittwoch. Gesundheitsamt schließt mehrere Kitas.

Von Marcel Duclaud 17.03.2022, 10:36
Viele positive Tests in den letzten Tagen.
Viele positive Tests in den letzten Tagen. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Wittenberg/MZ - Die Zahl der Neuinfektionen und die Sieben-Tage-Inzidenz erreichen gegenwärtig ungeahnte Höhen - im Land wie im Landkreis. Allein am gestrigen Mittwoch sind dem Gesundheitsamt in Wittenberg 700 neue Fälle bekannt geworden. Anfang der Woche war von knapp 1.000 neuen Infektionen mit dem Corona-Virus die Rede. Was allerdings mit etlichen Nachmeldungen zu tun hatte. Das Dessauer Labor, das die Abstriche untersucht, hatte laut Amtsarzt Michael Hable zeitweise IT-Probleme.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.