Pilotprojekt

Radbus in Mansfeld-Südharz rollt am 14. Mai das erste Mal

Am Samstag, 14. Mai, wird die neue Radbus-Linie feierlich mit Rahmenprogramm in Seeburg in Betrieb genommen. Was man sich vom Radbus erhofft und wie viel das Projekt den Kreis kostet.

Von Beate Thomashausen 10.05.2022, 13:00
Das Seegebiet und Seeburg sollen vom Radbus profitieren.
Das Seegebiet und Seeburg sollen vom Radbus profitieren. (Foto: M. Schumann)

Seegebiet Mansfelder Land/MZ - „Ich freu mich drauf!“ Jürgen Ludwig, Bürgermeister der Gemeinde Seegebiet Mansfelder Land, ist schon ganz gespannt auf den Samstag, 14. Mai. Dann startet zum ersten Mal der Radbus aus Hettstedt in Richtung Seegebiet. An Bord sind dann Ausflügler mit ihren Fahrrädern, die gern die Gegend rund um den Süßen See erkunden wollen, ohne vorher schon Kilometer von Hettstedt oder Eisleben aus geschrubbt zu haben.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+ 6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<