Wo wird diese Woche immunisiert?

Erster Kinderimpftag: Landkreis Mansfeld-Südharz zieht positives Fazit

Insgesamt hätten sich am Samstag 125 Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren gegen das Coronavirus impfen lassen.

Von Joel Stubert 18.01.2022, 06:00
Symbolfoto - Kind erhält Corona-Schutzimpfung
Symbolfoto - Kind erhält Corona-Schutzimpfung (Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/d)

Sangerhausen/Eisleben/Hettstedt/MZ - Der Landkreis Mansfeld-Südharz hat ein positives Fazit des ersten Kinderimpftags gezogen. „Es ist alles gut und ruhig verlaufen“, sagte Kreissprecherin Michaela Heilek auf MZ-Anfrage. Insgesamt hätten sich am Samstag 125 Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren gegen das Coronavirus impfen lassen. „Außerdem haben sich vor Ort auch noch sieben Erwachsene spontan für eine Impfung entschieden“, ergänzte Heilek.

Impfen mit Termin in Sangerhausen, Eisleben und Hettstedt

Grundsätzlich könne man sich vorstellen, einen solchen Tag in Zukunft auch noch einmal zu wiederholen, auch wenn dies aktuell noch nicht konkret geplant sei, so Heilek. Sie betonte, dass sich Kinder aktuell auch schon in einigen Kinderarztpraxen impfen lassen können. Insgesamt hatte der Landkreis am Samstag Impfstoff für 200 Kinder von fünf bis elf Jahren vorrätig, geimpft wurde durch Terminvergabe, aber auch spontane Impflinge wurden nicht weggeschickt.

Wer sich gegen das Coronavirus immunisieren lassen möchte, kann dies auch in dieser Woche tun. Von Montag bis Freitag hat dafür die Mammuthalle in Sangerhausen von 9 bis 15 Uhr ihre Pforten geöffnet. Bis Donnerstag kann man sich - jeweils auch von 9 bis 15 Uhr - zusätzlich noch in der Malzscheune in Eisleben (Bahnhofstraße) und im Ratskeller in Hettstedt (Markt) impfen lassen. Bei allen drei Möglichkeiten ist eine Terminvereinbarung via Internet oder Telefon notwendig.

Impfen ohne Termin beim Impfmobil der Helios-Kliniken

Ohne Termin kann man die Impfangebote der Helios-Klinik nutzen, die mit ihrem Impfmobil durch den Landkreis fährt. Dort werden die Impfstoffe der Firmen Biontech und Moderna geimpft. Am Mittwoch, 14 bis 17.30 Uhr, ist dies beispielsweise im Gasthaus „Zur Sonne“ in Helbra möglich. Am Freitag macht der Impfbus von 14 bis 15.30 Uhr am Bürgerhaus in Obersdorf Station (Eselskrippe 3), anschließend von 16 bis 17.30 Uhr am Haus der Sonne in Wallhausen (Steintor).

›› Impfhotline Landkreis (Mo. bis Fr. 8 bis 16 Uhr): 03464 – 535 1969